(hoga-presse) Gemeinsames Kochen ist Trend. Bei Zwei-Sterne-Koch Wolfgang Becker aus Trier hat das Schneiden, Braten und Anrichten mit befreundeten Gastköchen schon Tradition und geht in diesem Jahr in die sechste Runde. Zu seiner jährlichen Küchenparty mit Musik, die am 3. Mai 2015 stattfindet, hat Wolfgang Becker hochkarätige Küchenchefs aus ganz Deutschland eingeladen. Ihre Gerichte werden von den Weinen verschiedener deutscher Spitzenwinzer begleitet, und wie jedes Jahr hält Becker auch diesmal eine Überraschung für den Abend bereit.

Wolfgang Becker aus Trier, Inhaber und Küchenchef des Becker’s Hotel und Restaurants, ist wohl der einzige Zwei-Sterne-Koch der Welt, der gleichzeitig auch ausgebildeter und passionierter Winzer ist. Diese Symbiose zeigt sich besonders bei seiner Küchenparty, für die Becker jedes Jahr Spitzenköche aus ganz Deutschland und Topwinzer in sein Haus holt. Den Gastgeber und seine Kollegen können die Gäste der Becker‘s Küchenparty am 3. Mai an verschiedenen Kochstationen live erleben. Die Gastköche kommen aus allen Teilen Deutschlands, mit dabei sind unter anderen Sternekoch und Deutsch-Japaner Tohru Nakamura aus dem Geisels Werneckhof in München, Sous-Vide-Experte und Kochbuchautor Heiko Antoniewicz aus Bergkamen und Zwei-Sterne-Koch Hans Stefan Steinheuer aus Bad Neuenahr-Ahrweiler. Den weitesten Weg hat in diesem Jahr Michael Kempf aus dem Berliner Facil, der mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet ist und seine Hauptstadtküche für einen Abend gegen Trierer Boden tauscht. „Jeder der Gastköche hat einen ganz unterschiedlichen, charakteristischen Küchenstil. Für unsere Gäste wird es spannend, sich durch die verschiedenen Gerichte zu probieren“, so Wolfgang Becker.

Der Zwei-Sterne-Koch hat vor seiner Kochlaufbahn eine Lehre im Weinberg absolviert und hat vier bekannte deutsche Winzer und Kollegen zu seiner Küchenparty eingeladen. Von der Mosel sind die beiden Häuser Clemens Busch aus Pünderich und Sanders & Sanders aus Klausen dabei, aus Westhofen in Rheinhessen das Weingut Wittmann sowie das Weingut Herrenberg aus Schoden an der Saar. Ergänzt wird das Angebot von Wolfgang Beckers eigenen Weinen, die von Sommelière und Ehefrau Christine präsentiert werden. Was die Gäste sonst noch erwartet, bleibt eine Überraschung. Im vergangenen Jahr spielte zum Beispiel ein bekannter Pianist im Foyer des Hotels und empfing die Besucher mit feinstem Bar-Jazz. „Wir wollen, dass unsere Gäste nicht nur in kulinarischer Hinsicht einen perfekten Abend erleben, sondern einfach Spaß haben, und wir freuen uns schon auf die gemeinsame Party mit Band nach dem Essen“, erklärt der Gastgeber.

Karten für die Küchenparty sind über das Hotel unter +49 (0)651-938080 erhältlich. Die Veranstaltung findet am Sonntag, dem 3. Mai 2015, statt und beginnt um 18 Uhr. Der Preis beträgt 195 Euro pro Person und beinhaltet alle Speisen und Getränke.

Marie Therese Heiser
Gourmet Connection GmbH
Münchener Straße 45
60329 Frankfurt am Main
Tel:     +49 – 69 – 25 78 12 8 – 19
Fax:    +49 – 69 – 25 78 12 8 – 11
www.gourmet-connection.de
info@gourmet-connection.de