Dr. Jürgen Martin Amann folgt auf Josef Sommer

(hoga-presse) Dr. Jürgen Martin Amann übernimmt zum Jahresbeginn 2020 die Geschäftsführung der KölnTourismus GmbH, der offiziellen Tourismusorganisation für die Stadt Köln. Amann ist derzeit als Geschäftsführer der Dresden Marketing GmbH tätig und war bis 2018 Prokurist und Leiter der Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH. Er folgt auf Josef Sommer, der nach fast 20 Jahren bei der städtischen Gesellschaft in den Ruhestand geht.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker begrüßt die Personalentscheidung:
„Köln ist eine europäische Metropole, die jedes Jahr Millionen Gäste als Freizeitreiseziel überzeugt, aber genauso als bedeutender Wissenschafts-, Wirtschafts- und Kulturstandort bei internationalen Messen und großen Kongressen punktet. Diesen erfolgreichen Weg für die Stadt wollen wir weiter beschreiten und ausbauen. Ich freue mich, dass wir mit Herrn Dr. Amann einen ausgewiesenen Fachmann gewinnen konnten, der fundierte Erfahrung aus beiden Segmenten, Business und Leisure, mitbringt.“

Dem scheidenden Geschäftsführer Josef Sommer dankt Henriette Reker dafür, dass er Köln auch in schwierigen Zeiten die Treue gehalten hat. „Dass jedes Jahr Millionen Menschen aus aller Welt nach Köln kommen, liegt daran, dass unsere Stadt in vielerlei Hinsicht attraktiv ist. KölnTourismus ist es unter der Führung von Josef Sommer gelungen, diese Attraktivität zu vermarkten.“

Eine Findungskommission des Aufsichtsrats hatte den Prozess mit Unterstützung einer Personalberatungsgesellschaft gestaltet. Die Kommission setzte sich aus den Vertretern der im Aufsichtsrat vertretenden Fraktionen und der Stadtverwaltung zusammen. „Wir sind sehr zufrieden, zu einer klaren einstimmigen Entscheidung gekommen zu sein und haben mit Dr. Jürgen Martin Amann die Chance, das Tourismusmarketing der Stadt Köln mit all seinen aktuellen Facetten und Herausforderungen erfolgreich fortzusetzen“, erläutert Elisabeth Thelen, Aufsichtsratsvorsitzende der KölnTourismus GmbH.

Der 47-jährige Wirtschaftswissenschaftler und Geograph Amann freut sich über das ihm entgegengebrachte Vertrauen und ist bereit für die neue Aufgabe:
„Ich bin hochmotiviert, diese einmalige und spannende Herausforderung in der Rheinmetropole anzunehmen und gemeinsam mit dem Team von KölnTourismus die Zukunft des großartigen Reiseziels und Kongress-Standorts Köln zu gestalten.“

Über KölnTourismus

Die KölnTourismus GmbH ist die offizielle Tourismusorganisation für die Stadt Köln und somit erster Ansprechpartner für Besucher aus aller Welt, sowohl für Geschäftsreisende als auch für Freizeit-Besucher. KölnTourismus wirbt weltweit – mit seinen Partnern – für die Reisedestination und den Kongress-Standort Köln. Ziel ist neben der Steigerung des Images die Positionierung Kölns und der angrenzenden Region als attraktive Tourismusdestination und als herausgehobener Kongress-Standort im nationalen und internationalen Markt und damit einhergehend die Erhöhung der Wertschöpfung aus diesen Aufgabenstellungen für die Wirtschaft in der Stadt und der Region.

Quelle: Pressemitteilung KölnTourismus vom 05.11.2019
Bildquelle: Stefan Bösl