hoga-presse. Hilchenbach: Erste Klasse Essen? – Erste Klasse Burger!

Hilchenbach: Erste Klasse Essen? – Erste Klasse Burger!

Der neue Homemade Burgerladen „ErsteKlasse Burger“ in Hilchenbach ist seit Mittwoch, den 28. November 2018 offiziell eröffnet. Bio Burger, Bio Chicken Wings, Salate und Biergarten- dies ist das neue Konzept des neumodischen Burger-Restaurants in Hilchenbach, Kreis Siegen-Wittgenstein. Außergewöhnlich ist die Idee, dass sich das Restaurant in einem alten Bauwagen befindet. Dieser diente 30 Jahre lang der Deutschen Bahn. Im Jahr 2002 wurde der Bauwagen vor dem Hilchenbacher Bahnhof abgestellt. Zunächst einmal wurde er über einige Jahre nicht genutzt, bis die Idee aufkam ein Burger-Restaurant zu kreieren.

Die Inhaberin und Geschäftsführerin Nina Dörrenberg und ihr Team hatten die grandiose Idee aus diesem Bauwagen etwas Neues, Modernes und  zu errichten. Frau Dörrenberg hat bereits das Gasthaus Pampeses in Hilchenbach, in dem sie seit 2014 begann Burger anzubieten. Über die Jahre optimierte das Team die Burger qualitativ und geschmacklich bis sie das perfekte Ergebnis hatten. Soviel zu den Hintergründen der Gründung und der Idee zu dem Homemade Burgerladen. Das Besondere an dem Burgerrestaurant ist, dass sämtliche Produkte und Lebensmittel nachhaltig und bewusst ausgesucht wurden. Bio-Fleisch und auch hausgemachte Soßen stehen am Speiseplan ganz oben. Die Verpackungen bei Bestellungen zum Mitnehmen sind selbstverständlich auch umweltbewusst gewählt. Der Homemade Burgerladen steht für erstklassige Burger aus erstklassigen Produkten mit einer erstklassigen Atmosphäre.

Ein besonderer und ein appetitlicher Besuch in dem „ErsteKlasse Burger“ Restaurant ist garantiert.

Der Besuch für Groß und Klein lohnt sich!

Quelle: hoga-presse, Michelle Seidel und Michelle Kirchgessler
Bild: hoga-presse, Michelle Seidel und Michelle Kirchgessler