Ein Gourmeterlebnis der besonderen Art „Fusion zu Land und Meer“

Kulinarische Woche der nachhaltigen Gastronomie mit Michelin Green Star Chef Christian Têtedoie

(hoga-presse) Vom 25. bis 30. Juli 2022 findet die erste nachhaltige kulinarische Woche der Heritage Resorts, in Bel Ombre unter der Schirmherrschaft von Chefkoch Christian Têtedoie, einem mit zwei grünen Michelin-Sternen ausgezeichneten Küchenchef, auf Mauritius statt. Têtedoie lädt zum führenden Event der Insel ein und stellt Bel Ombre als kulinarisches Ziel ins Rampenlicht. Er verspricht ein wahrhaft innovatives Gourmet-Erlebnis mit kulinarischen Höhenflügen „zwischen Land und dem Meer des Indischen Ozeans.“

Nachhaltige kulinarische Kunst wird hier großgeschrieben: Die Heritage Resorts, der Heritage Golf Club, Le Château de Bel Ombre und der C Beach Club engagieren sich dabei mit ganzem Herzen zur Unterstützung und Erhaltung der lokalen Umwelt und der Gemeinden, umweltfreundliche Lösungen zu schaffen, während exquisite und überraschende lokale Produkte auf den Tisch kommen. Dabei geht es um die Reduzierung von Lebensmittelabfällen, das Angebot umweltfreundlicher Lösungen für Lebensmittel, kulinarische Partnerschaften mit lokalen Lebensmittellieferanten, um einen Beitrag zur Entwicklung der regionalen Gemeinden zu leisten.

Bel Ombre wird zu einem kulinarischen Reiseziel, das die Talente der lokalen Köche und die Vielfalt der landwirtschaftlichen Angebote in der Region zelebriert. Diese lokale Initiative steht im Einklang mit dem Naturreservat Bel Ombre, das von der UNESCO zum Schutzgebiet Mensch und Biosphäre erklärt wurde.

Diese nachhaltige kulinarische Woche wird ein einzigartiges Erlebnis. Alle Aspekte der mauritischen Kultur und deren Anbau finden sich in der Küche in feinsten Speisen und Getränken wieder. Teilnehmer und Gäste werden mit innovativen Gerichten verwöhnt, die den Reichtum der lokal gefangenen, angebauten und aufgezogenen Zutaten hervorheben. Es ist die erste und einzige Veranstaltung dieser Art auf der Insel. Alle teilnehmenden Köche verwenden für ihre Kreationen lokale Produkte von den Bauern, Fischern und Züchtern der Insel.

„Es entsteht ein tiefes Verständnis und eine Wertschätzung für die natürlichen Ressourcen des Landes. Dies steht im Einklang mit unserer Verpflichtung #Now for Tomorrow#, wobei sich die Gruppe auf frische Produkte aus Mauritius und dem Indischen Ozean konzentriert.
„Nachhaltigkeit liegt uns als Hoteliers am Herzen. Wir fühlen uns verpflichtet, nur Produkte aus der Region zu verwenden. Dieses kulinarische Festival widmet sich in gewisser Weise auch der Resilienz der mauritischen Industrie, von der Landwirtschaft bishin zum Gastgewerbe und zelebriert einen neuen innovativen Weg.

Wir möchten, dass alle Teilnehmer eine tiefere und bedeutungsvollere Verbindung und Wertschätzung für den Ozean, das Land und die lokalen Gemeinschaften spüren, für all diejenigen, die dieses Land und dessen Produkte bearbeiten und die wir während der Kulinarikwoche präsentieren werden“, erklärt Thierry Montocchio, CEO von Rogers Hospitality.

Kulinarische Woche stellt Qualität der lokalen Produkte in den Vordergrund

„Mit der kulinarischen Woche wollen wir die Qualität der lokalen Produkte in den Vordergrund stellen und sie durch die von unseren Köchen zubereiteten Gourmetgerichte hervorheben. Die Zusammenarbeit mit Küchenchef Christian Têtedoie ist ein Glücksgriff. Es fanden bereits mehrere Workshops mit ihm statt. Unser Küchenchef Krisnen Ruttun vom C Beach Club hat bereits eine Woche in Lyon bei Chefkoch Têtedoie verbracht und wird nach der kulinarischen Woche ein weiteres Training bei ihm absolvieren.

Die Küchenchefs des Heritage Resorts und der anderen Betriebe in Bel Ombre stehen an der Spitze einer nachhaltigen kulinarischen Revolution, und wir sind alle stolz auf die Arbeit, die in den letzten Monaten geleistet wurde. Wir sind überzeugt, dass Heritage Resorts Pionierarbeit für einen neuen Ansatz in der Spitzengastronomie schaffen wird, und wir können es kaum erwarten, unseren Gästen spektakuläre Raffinessen zu präsentieren, die wir speziell dafür kreiert haben“, sagt Raoul Maurel – Chief Operations Officer der Heritage Resorts.

Während der Sustainable Culinary Week wird Chefkoch Têtedoie eine Konferenz über nachhaltige Küche im Château de Bel Ombre sowie zwei Workshops, einen mit Gästen des Resorts und einen mit Köchen aus der ganzen Insel begleiten, um lokale mauritische Produkte und nachhaltige kulinarische Praktiken vorzustellen. Küchenchef Christian Têtedoie wurde unter Paul Bocuse und George Blanc ausgebildet und ist ein MOF (Meilleurs Ouvriers de France).

Er erhielt im Jahr 2000 einen Michelin-Stern und ist seither auch mit einem grünen Michelin-Stern ausgezeichnet. Der Chefkoch setzt sich auch für die Werte seines Berufs ein und engagiert sich für die Förderung und Aufwertung der französischen Gastronomie in der ganzen Welt. Als solcher wurde er im März 2011 zum Präsidenten der Vereinigung der französischen Meisterköche gewählt.

Wissenswertes über Green Star Chef Christian Têtedoie

Christian Têtedoie ist ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichneter französischer Küchenchef, der ein gastronomisches Restaurant betreibt, ein bistronomisches Lokal sowie ein Sommerrestaurant in Lyon. Er entdeckte seine Leidenschaft für das Kochen im Alter von sieben Jahren in der Küche seiner Eltern, arbeitete unter Georges Blanc, Paul Bocuse und in den Küchen des französischen Präsidentenpalastes und wurde 1996 zum Meilleur Ouvrier de France gekürt.

Im Jahr 2000 wurde er mit einem Stern im Guide Michelin ausgezeichnet. Seit 2011 ist er Präsident der größten Vereinigung französischer Köche, der Maîtres Cuisiniers de France, die sich für die die französische Gastronomie in der ganzen Welt zu fördern.

2021 wurde Têtedoie mit dem Grünen Stern von Michelin ausgezeichnet. Diese neue Auszeichnung des Michelin-Führers, belohnt Köche, die ethische und ökologische Standards eingeführt haben, um ihre Küche nachhaltiger zu gestalten, z. B. durch die Bevorzugung von kurzen Wegen und lokalen, saisonalen Produkten aus einer umweltfreundlicheren Landwirtschaft.

Heritage Resorts ist eine Ansammlung an luxuriösen Hotels

Heritage Resorts lädt ein, ein elegantes und intensives Intermezzo zu erleben. Im Herzen des 2.500 Hektar großen Bel Ombre Territoriums gelegen, sind die Heritage Resorts eine Ansammlung an luxuriösen Hotels, die einen nachhaltigen Ansatz für anspruchsvolle Reisende, einzigartige authentische und unvergessliche Erlebnisse, inmitten einer außergewöhnlichen Schönheit der Landschaft garantieren.

Quelle: WeberBenAmmar, 07.07.2022