(hoga-presse) Die Sandwichkette Subway arbeitet bei ihren US-Kampagnen schon seit einigen Jahren sehr erfolgreich mit der Idee der so genannten „Famous Fans“. Diese Freunde eines gesunden Sandwichs sind amerikanische Top-Athleten aus unterschiedlichen Sportarten, die regelmäßig persönlich bei Subway essen und damit besonders authentisch und überzeugend wirken. Zur illustren Prominenten-Riege gehören unter anderem der NBA-Profi Blake Griffin, Eisschnellläufer Apolo Ohno, NASCAR-Fahrer Carl Edwards, Leichtathletin Nastia Liukin, Ausnahmeschwimmer Michael Phelps, die Baseball-Profis C.C. Sabathia und Mike Trout sowie mehrere Spieler aus der NFL.

Fußball hat bisher noch gefehlt, aber mit Blick auf die bevorstehende WM in Brasilien hat Subway diese Lücke jetzt durch einen spektakulären Neuzugang geschlossen. Mit Pelé konnte die Restaurantkette einen weltweit anerkannten und geachteten Spitzenspieler verpflichten, der gleichermaßen für Fußball und für das Austragungsland Brasilien steht. Die Vorstellung des neuesten Mitglieds der „Famous Fans“ in einem US-Fernsehspot konzentriert sich ganz auf das Idol, das die Voice-Over als besten Fußballspieler aller Zeiten bezeichnet. Pelé sitzt in einem weißen Raum auf einem weißen Podium, neben sich auf einem kleinen Tisch ein Sandwich und ein Getränkebecher. Dann fallen Fußbälle von der Decke, die symbolisch für seine 1.283 erzielte Tore stehen. Als zusätzlichen Hinweis auf seine brasilianischen Wurzeln ist der Spot mit einem typischen Bossa Nova unterlegt. Subways Global CMO Tony Pace erklärt den exponierten Auftritt von Pelé mit dem besonderen Respekt, den die Sportlegende weltweit genießt. Deshalb wollte man ihm eine würdige Bühne geben.

Quelle: Nachrichtenportal us-adnews.de

admonitoring Claus Hoffmann
Kaiserstrasse 13
53639  Königswinter
Telefon 02223 905 970 6
E-Mail: info@admonitoring.de