(hoga-presse) Jeder Hotelier kennt die Problematik, die Weiterbildungsseminare mit sich bringen. Mitarbeiter müssen abgestellt werden, Aufgaben bleiben liegen und der Stapel ist im Anschluss abzuarbeiten. All das kostet Zeit – Zeit, die niemand wirklich hat.

Daher hat CPH Hotels einen Teil seiner Weiterbildung in das „www“ verlagert. Per Webinar können so alle Interessenten an einem Seminar teilnehmen und sich untereinander austauschen, ohne das Büro extra verlassen zu müssen. Alles was hierfür benötigt wird, sind ein PC mit Internetverbindung und Kopfhörer.

„Dies ist eine gute Möglichkeit für uns, die Partner schnell und kompetent mit Wissen zu versorgen“, sagt CPH Geschäftsführerin Sabine Möller. Auch Referent Torsten Schubert meint: „Es ist eine sinnvolle, zeitsparende Methode um Basiswissen zu vermitteln.“ Details vertieft CPH Hotels darüber hinaus in persönlichen Folgeterminen. Sabine Möller freut sich darüber, dass die Teilnehmerzahl stetig wächst. „Es scheint, als hätten wir mit unserer vielseitigen Themenauswahl von A wie ‚Arrangements‘ bis Z wie ‚Zertifikate‘ genau den Nerv getroffen.“

Der Mix macht es also – kurze und prägnante Inhalte können sehr gut über ein Webinar vermittelt werden. Wer mehr will, kann sich aber auch die Zeit nehmen und zu den angebotenen Folgeterminen erscheinen.

Pressekontakt:
CPH Hotels
Corinna Schumann
Tel.: +49 – (0)40 – 65 69 41-13
cos@cph-hotels.com