Zusammenschluss zur Stärkung: LOGIS kooperiert nunmehr mit CITOTEL

(hoga-presse) Die beiden Hotelgruppen arbeiten an einem Zusammenschluss zur Stärkung der unabhängigen Hotels und Restaurants in Europa.

Die in Frankreich ansässigen LOGIS-Hotels sind mit rund 2.200 Mitgliedern und 42.000 Zimmern in Frankreich, Deutschland, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Spanien, Andorra und Italien die größte Kooperation unabhängiger, charmanter, individueller und inhabergeführter Hotels und Restaurants in Europa. Nun plant die Hotelkooperation die Zusammenführung mit der Hotelgruppe CITOTEL, die wie LOGIS rund 180 unabhängige Hotels überwiegend in Frankreich vereint und ähnliche Werte vertritt.

LOGIS – mit 2.200 Hotels und Restaurants in Europa, zehn Prozent Marktanteil in der französischen Hotellerie und im ländlichen Raum sehr gut vertreten – und CITOTEL – mit 180 Hotels und seit 25 Jahren Experte in städtischen Gebieten – bündeln ihre Kräfte, um ihren unabhängigen Mitgliedern mehr Sichtbarkeit und ein umfassenderes Leistungsspektrum bieten zu können. Diese neue Allianz stellt eine bedeutende unabhängige Hotel-Restaurant-Gruppe mit fast 2.500 Hotels und 47.000 Zimmern dar. „Der Zusammenschluss von LOGIS und CITOTEL wird die Position der unabhängigen Restaurants und Hotels in Europa, sowohl in Städten als auch in ländlichen Gebieten, dauerhaft stärken. LOGIS beschleunigt damit den strategischen Entwicklungsplan und vergrößert das territoriale Netzwerk. Die Marken CITOTEL und URBAN STYLE bauen ihre Dienstleistungen und ihre marktführende Rolle in Städten un d stadtnahen Gebieten aus“, berichtet Karim Soleilhavoup, Generaldirektor der LOGIS-Hotels (Fédération Internationale des Logis).

Geplant ist eine schrittweise Zusammenlegung der Dienstleistungen für eine größere Sichtbarkeit unter anderem in Guides und auf Messen. In den kommenden Monaten wird an einem gemeinsamen Buchungssystem, dem Zugang zur LOGIS-Einkaufszentrale für CITOTEL-Mitglieder sowie die Einbindung des LOGIS-Treueprogramms gearbeitet, wodurch die CITOTEL-Mitglieder ihren Anteil an Stammkunden erhöhen können. Das LOGIS-Treueprogramm ist sehr attraktiv: Es erzielte zum 31. August 2018 eine Umsatzsteigerung von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr mit einem für das Jahr 2018 geschätzten Umsatz von 72 Millionen Euro. Infolge der Kooperation mit CITOTEL wird das Logis-Treueprogramm mit einer neuen Firmentreue-Karte und einem erweiterten territorialen Netzwerk auch Unternehmen offenstehen.

Der Zusammenschluss der beiden Hotelgruppen wird der Generalversammlung von CITOTEL voraussichtlich Ende März 2019 zur Genehmigung vorgelegt. Fabrice Galland, Präsident der LOGIS-Hotels, erklärt: „Mein Ziel für LOGIS ist der größtmögliche Zusammenschluss unabhängiger Hoteliers und Restaurantbetreiber in Frankreich und Europa, denn gemeinsam sind wir stärker, um auf dem Land wie in der Stadt auch künftig bestehen zu können. Mit den Führungskräften von CITOTEL haben wir natürliche Synergien gefunden. Wir setzen auf Kooperations- statt Wettbewerbsstrategien und behalten dabei stets das Interesse der unabhängigen Akteure unserer Branche im Auge.“ Für Eric Fuchs, Präsident der Hotelgruppe CITOTEL, „sind die Hotelnetzwerke CITOTEL und LOGIS sehr komplementär. Die Führungskräfte von LOGIS teilen die gleichen Werte wie unsere Mitglieder, und innerhalb der LOGIS-Gruppe wird unsere Branchenerfahrung geschätzt und die Entwicklung unserer Marken CITOTEL und URBAN STYLE vorangetrieben.“

„CITOTEL und URBA N STYLE sind die führenden Referenzmarken unabhängiger Hotels in städtischen und stadtnahen Gebieten. Hinzu kommt noch die Marke Châteaux Demeures et Grandes Etapes des Vignobles, die sich auf Hotels mit Charme in ländlicher Umgebung spezialisiert hat. Unsere Kompetenz und marktführende Rolle wird auch auf internationaler Ebene durch die vielen Attribute der LOGIS-Gruppe gestärkt“, ergänzt Pascal Macé, Geschäftsführer der CITOTEL-Hotelkooperation. Karim Soleilhavoup, Geschäftsführer von LOGIS, meint abschließend: „Dieser Zusammenschluss mit CITOTEL ist Teil des Entwicklungsplans von LOGIS, wobei die Interessen der Mitglieder beider Hotelnetzwerke berücksichtigt werden. Aufgrund der Expertise des CITOTEL-Teams wird mit Sicherheit bald ein neues Angebot für unsere 200 ‚Büro’-Hotels vorgestellt. Mehr denn je positioniert sich LOGIS als korporativer Akteur zur Verteidigung und Förderung der Hotellerie und Gastronomie in Europa.“

Über LOGIS

Seit 70 Jahren bietet LOGIS authentische Aufenthalte und ist mit 2.200 Mitgliedern in acht Ländern die größte Kooperation unabhängiger Hotel- und Restaurantbetriebe in Europa. LOGIS-Hotels und -Restaurants stehen für herzliche und persönliche Gastfreundschaft, eine qualitativ hochwertige Unterkunft sowie hausgemachte Küche mit lokalen und saisonalen Zutaten. Diese Grundphilosophie der hohen Bedeutung guten Essens und guten Schlafens wird durch die durchschnittlich sehr hohe Zufriedenheitsnote der Kunden mit 8,6 von 10 Punkten belegt (90 000 bestätigte Kundenmeinungen). Alle LOGIS-Mitglieder sind in ihren Regionen verbunden und legen Wert auf lokale Wirtschaft, kurze Verkaufswege und regionale Produkte.

Über CITOTEL

Das unabhängige Netzwerk CITOTEL feiert sein 25-jähriges Bestehen und verfügt derzeit über 180 privat geführte Hotels. CITOTEL ist die erste Hotelgruppe, die 2003 den „Plan Qualité France” eingeführt hat. Dieses Qualitätslabel ist die Garantie für einen persönlichen und herzlichen Empfang, Komfort, die umfassende Information der Gäste und die Einbeziehung lokaler Ressourcen. Die Gruppe ist in 3 unterschiedliche Bereiche unterteilt: CITOTEL, Urban Style sowie Châteaux Demeures Hotels & Grandes Etapes des Vignobles. CITOTEL verfügt über einen Katalog, eine Website, eine App für Smartphone & Android und eine eigene Online-Buchungszentrale. Für jeden zugehörigen Hotelbetrieb besteht weiterhin die Möglichkeit des Direktvertriebs über das GDS-Netzwerk durch Reiseagenturen.

Presserückfragen:
Tina Weßollek (Präsidentin Logis Deutschland)
Tel. 0160 94 74 05 06
Franziska Märtig (meeco Communication Services)
Tel.0174 96 19 740

Quelle: Pressemitteilung meeco Communication Services vom 27.11.2018
Bildquelle: meeco Communication Services