(hoga-presse) Das Designhotel H’Otello K’80 am Savignyplatz im Herzen von Westberlin setzt ab sofort auf ein neues Bar- und Lounge-Konzept. Stilvoll, urban und cool präsentiert sich das Greys und lädt als Treffpunkt zum Entspannen und Genießen ein. Hotelgäste, Businesskunden sowie private Besucher treffen hier auf eine lockere Atmosphäre in mitten der aufregenden Metropole.

Das Greys bietet im Innenraum insgesamt 60 Sitzplätze und fügt sich ins moderne Designkonzept des H’Otello K’80 ein. Hohe Glasfronten, gemütliche Sessel und wohlklingender Lounge-Sound erzeugen urbanes Flair. Für das perfekt inszenierte Wohlfühlambiente zeigt sich die Münchner Innendesignerin Yasmin Loher verantwortlich. Warme Farbtöne schaffen im Zusammenspiel mit rohem Holz und weichen Filz- und Strukturstoffen einen ganz besonderen Aufenthaltsort.

Auf der neu errichteten Sonnenterrasse warten neben kunstvollen Bronzeplastiken von Künstler William Mac aus Toronto gemütliche Lounge-Ecken auf die Gäste. Ob entspannte Businessmeetings am Vormittag oder gute Gespräche am Abend mit Freunden – auf der Greys Sonnenterrasse trifft man sich einfach gern. Neben erlesenen Weinen, legendären sowie innovativen Cocktailkreationen, Longdrinks und Champagner aus dem Hause Lanson, gibt es eine feine Auswahl an hausgemachten Snacks. Das erneuerte Bar- und Lounge-Konzept des H’Otello K’80 präsentiert sich wie gewohnt am „Puls der Stadt“ und lebt dabei die raffinierte Barkultur Berlins. Im Greys werden in Zukunft regelmäßig Events wie Buchlesungen, Ausstellungen und exklusive Empfänge stattfinden.

Als zusätzliche Veranstaltungsfläche dient die 132 Quadratmeter große Penthouse Suite über den Dächern des mondänen Bezirks Charlottenburgs. Diese kann auf Anfrage für private Dinner, Produktpräsentationen oder Showcases gebucht werden. Anfang des Jahres fand in der Suite und in den fünf benachbarten Dachterrassen Studios erfolgreich ein Offsite-Event zur Berlin Fashion Week statt. Auf der „Style League“ verschmolzen an zwei Tagen die Bereiche Mode, Kunst und Lifestyle miteinander.

Der Atelier-Look der Penthouse Suite erinnert im ersten Moment an das New York der 60er Jahre und versprüht den Charme der Weltstadt bis ins kleinste Detail. Knallige Farben geben der puren Atmosphäre der loftartigen Räumlichkeiten eine warme und weiche Note. Hochwertige Materialien und Stoffe, die in den Möbeln und Accessoires verarbeitet wurden, verströmen ein gemütliches und wohnliches Ambiente. Die großen Industriefenster liefern einen faszinierenden Blick auf die Umgebung des Hotels.

Mareen Wordoff
MACHEETE | BÜRO FÜR KOMMUNIKATION & DIALOG
Paulstraße 34 | 10557 Berlin
FON +49 30 488 187 25
MAIL presse@macheete.com
WEB www.macheete.com