(hoga-presse) Kinder toben durch den Garten, Jugendliche spielen Fußball und Tischtennis, die Jüngsten sitzen am Mittagstisch – als Thomas C. Kim, Direktor Mercure Hotel Köln Airport, mit seinem Kollegen Mehmet Ucar, Direktor ibis Köln Airport, gemeinsam mit den Vertretern des Bürgervereins Porz-Mitte e.V. die integrative Einrichtung Offene Tür (OT) Ohmstraße in Köln-Porz besuchten, waren sie begeistert von dem vielfältigen Programm, das den Kindern dort in den Ferien geboten wird. Denn die Porzer Einrichtung veranstaltet zusammen mit der Offenen Tür Arche Nova, die in Finkenberg ihren Sitz hat, für Kinder, die mit ihren Familien nicht verreisen können, eine kostenlose Ferienfreizeit. Daran nehmen derzeit täglich bis zu 100 Kinder von sechs bis 14 Jahren teil.

Um die Aktivitäten der beiden Einrichtungen und insbesondere die Aktion „Ferien zu Hause“ mit Spielen, Sport und vielen Kreativangeboten sowie das kostenlose Mittagessen für die Kinder zu unterstützen, übergaben die beiden Direktoren der Accor Hotelgruppe (www.accor.com) und der  Bürgerverein Porz-Mitte e.V. nun gemeinsam 1.300 Euro an den Koordinator der Einrichtungen Ralf Werheid. Dabei stiftete der Bürgerverein die Einnahmen eines Flohmarktes, während die Hotels den Erlös aus der Bewirtung auf der Mercure/ibis-Tribüne beitrugen, die seit 2006 jedes Jahr zum Rosensonntagszug im Porzer Karneval an die Rheinterrasse des Mercure Hotels Köln Airport aufgebaut wird. „Der Karneval verbindet Menschen ebenso wie die OT Ohmstraße und die OT Arche Nova, die bei ihren Projekten Kinder aller Schichten und Herkunft zusammenbringen“, betont Mehmet Ucar, Direktor ibis Köln Airport. Dazu ergänzt Thomas C. Kim, Direktor Mercure Hotel Köln Airport: „Den Kindern wird durch das Engagement der Offenen Türen eine sinnvolle kind- und jugendgerechte Freizeitgestaltung abseits der Straße geboten.“

Mercure Hotel Köln Airport

Die Nähe zum Flughafen Köln/Bonn ist ein wichtiger Vorteil des Hauses. Das 3-Sterne Mercure Hotel Köln Airport liegt im südlichen Stadtteil Porz, direkt am Rhein. Alle 59 Zimmer haben WLAN. Das Business-Hotel verfügt über drei klimatisierte Tagungsräume für geschäftlichen oder privaten Veranstaltungen mit bis zu 150 Personen. Der Airport ist nur vier Kilometer, der Hauptbahnhof
14 Kilometer entfernt. In die Kölner Innenstadt und zur Messe fahren die Gäste 20 Minuten. Per Auto wird das Hotel über die nahe gelegene A4 erreicht.

ibis Köln Airport

Das ibis Hotel Köln Airport liegt zwischen Flughafen Köln/Bonn, Messe und City, mit Anschluss an die Autobahnen A3, A4 und A59. Nahe am Hotel ist die S-Bahn Linie 13, die die Gäste in zehn Minuten direkt in die Kölner City, in sieben Minuten zur Messe/LANXESS-Arena und in fünf Minuten zum Flughafen bringt. Alle 93 klimatisierten Zimmer wurden im Jahr 2012 renoviert und mit neuen Betten mit noch mehr Wohlfühl-Komfort ausgestattet, in denen die Gäste erholsam und bequem schlafen. Alle Zimmer sind klimatisiert und haben WLAN, einen Schreibtisch und einen Flatscreen-TV. Das Auto parkt kostenfrei auf dem Hotelparkplatz. Im Lobby-Bereich und an der Bar können die Gäste rund um die Uhr gratis WLAN nutzen. Außerdem steht eine Web Corner mit Online-PC und Office-Anwendungen gratis zur Verfügung.

Accor Presse Service
Claudia Wingens
Tel: +49 (0) 2234-988225
accor-presseservice@cwingens.de

Accor Hospitality Germany GmbH
Eike Alexander Kraft
Vice President
Public Relations & Corporate Communications
Tel : +49 (0) 89 – 63002 – 500
E-mail: Eike.Kraft@accor.com