(hoga-presse) Tatar vom Holsteiner Rind, Bio-Gänseleber, Kaisergranat, Kabeljau, Rehrücken und zum Finale Zwetschge mit Nougat und Zimt: 2-Sterne-Maître Christoph Rüffer (Haerlin/Hamburg) spielte zu seinem Einstand als Gastkoch beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival die große Klaviatur der Gourmetküche. Jeder Teller seines 6-Gänge-Menüs wurde vorher einmal angerichtet und für Küche- wie Service-Personal im Hotel Cap Polonio erklärt. Zwischendurch blieb Zeit für einen Besuch des Hotel-Kräutergartens von Küchenchef Marc Ostermann (siehe Bild). Über 160 Gäste genossen die beiden Gala-Abende im familiengeführten Pinneberger Haus. Und Christoph Rüffer, der zuvor schon einige Male als Gast am Festival teilgenommen hatte, um die Küche vor allem der skandinavischen Kollegen zu probieren, ergänzte die interessante Gastkoch-Riege des ältesten Gourmetfestivals in Deutschland vortrefflich. Der nächste Termin am 26./27.10.2013 mit dem Berliner Gastkoch Michael Kempf findet im Ringhotel Landhaus Gardels statt. Weitere Infos in Wort und Film stehen unter www.gourmetfestival.de.
 
Fakten 27. SHGF

– 27. Schleswig-Holstein Gourmet Festival vom 15. September 2013 bis 15. März 2014
– Ausrichter seit 1987 ist die Kooperation Gastliches Wikingland e. V.
– 15 Mitglieder und 31 Veranstaltungen  – Buchungen nur über die jeweiligen Häuser
– 19 Gastköche aus Deutschland, Dänemark und Südtirol
– jedes Mitglied entscheidet selbst den Preis im Rahmen zwischen 140 € und 185 € für das 5-Gang-Menü inkl. begleitender Getränke der Partner
– Eröffnungsgala Sonntag, 15. September 2013, im Strandhotel Glücksburg für 185 €
– 7. ‚Tour de Gourmet Jeunesse‘ am 12. Januar 2014 für Gäste zwischen 18 und 35 Jahren. Preis 80 € für 4-Gang-Menü, begleitende Getränke und Audi Shuttle-Service
– Die 19 Gastköche vereinen 2013: 20 Michelin Sterne, 248,5 Gault Millau Punkte,
100 Gusto Pfannen und 52 Feinschmecker-Punkte
 
Susanne Plaß
PR & Marketing für das SHGF
Agentur Plaß Relations
Heilholtkamp 40, 22297 Hamburg
Tel: *49 40-25 92 87
www.plass-relations.de