(hoga-presse) Großes Herzklopfen in Küche, Restaurant und Hotelbereich. Nach zwei Tagen intensiver Prü­fungen in Theorie und Praxis wurden in Leipzig die besten Auszubildenden bei den 21. Sächsischen Landes­meisterschaften der Jugend in den gastgewerblichen Berufen ermittelt. 33 der besten Auszubildenden aus allen Regionen Sachsens kämpften am 16. und 17. Mai 2014 um den Titel „Sächsischer Landesmeister der Jugend 2014“. Nach einem spannenden Wettbewerbswochenende stehen die Sieger fest. „Sächsischer Landesmeister der Jugend 2014“ in ihrem Ausbildungsberuf wurden:

Restaurantfachmann/-frau: Helén Friedel, Steigenberger Grandhotel Handelshof Leipzig, Leipzig
Hotelfachmann/-frau: Sarah Heinrich, Hilton Dresden, Dresden
Koch/Köchin: Chephren Kasten, Hotel „Drei Schwanen“, Hohnstein-Ernstthal

2. Plätze
Restaurantfachmann/-frau: Karin Kirchhoff, Maritim Hotel & Int. Congress Center Dresden, Dresden
Hotelfachmann/-frau: Sara Püschmann, Forsthaus Grüna, Chemnitz
Koch/Köchin: Alexander Kasten, Hotel „Drei Schwanen“, Hohnstein-Ernstthal

3. Plätze
Restaurantfachmann/-frau:      Sven Fiedler, Domkeller Meißen, Meißen
Hotelfachmann/-frau:    Tabea Keller, Kempinski Hotel Taschenbergpalais, Dresden
Koch/Köchin: Franziska Uhlig, Café-Restaurant Luisenhof, Dresden

Die Schirmherrschaft dieser Landesmeisterschaften hatte der Präsident des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler, übernommen.

An zwei Tagen unter den Augen der Juroren mussten die Teilneh­mer der Landesmeisterschaften eine Vielzahl theoretischer und prakti­scher Prüfungen absolvieren. Flambieren und Tee-Degustationen  gehörten ebenso dazu wie der Service an der Festtafel, Wein- und Produkterkennung, Marketingaufgaben, mehrsprachige Rollenspiele an der Hotel­rezeption und die Zubereitung eines festlichen Vier-Gänge-Menüs. Höhepunkt war die öffentliche Abschlussveranstal­tung mit Festmenü und Siegerehrung vor geladenen Gästen. Der Präsident des DEHOGA Sachsen, Helmut Apitzsch, überreichte die verdienten Siegerpokale sowie die Ehren- und Sonderpreise.

Die jeweils zwei Besten jeder Berufsgruppe haben nun die einmalige Chance für eine Qualifikation zur Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften 2014 Anfang Oktober auf dem Petersberg bei Bonn.

Träger der Sächsischen Landesmeisterschaften sind neben dem DEHOGA Sachsen die Fachverbände sowie die Sächsischen Industrie- und Handelskammern. Diese Landesmeisterschaften wurden unterstützt von der Transgourmet GmbH Dresden sowie weiteren Partnern aus der Wirtschaft. Weitere Infos finden Sie: www.dehoga-sachsen.de

Bei Presserückfragen:
Helmut Apitzsch
Telefon 0351 48140

Jens Vogt (Hauptgeschäftsführer)
Telefon 0351 4289810 oder

Peter Dyroff (MEDIENKONTOR)
Telefon 0177 8871273

Quelle: Pressemitteilung Medienkontor.