(hoga-presse) Zum Vorschlag der Grünen, einen Fleisch-freien Tag pro Woche in Kantinen gesetzlich vorschreiben zu wollen, erklärte der Thüringer CDU-Generalsekretär Dr. Mario Voigt heute in Erfurt:
 
„Natürlich ist gesunde Ernährung wichtig und natürlich kann man sich fragen, unter welchen Umständen Nahrung produziert wird. Wer aber Menschen vorschreiben will, wie sie sich ernähren haben, will ihnen das eigene Denken und die eigene Entscheidung verbieten. Für Thüringer geht es am 22.9 offensichtlich um die Wurst und die lassen wir uns nicht verbieten.  Die Grünen wollen den Menschen vorschreiben, wie sie zu leben haben. Die Union steht für freie Entscheidungen. Für uns stehen Themen wie Entlastung der Mittelschicht, solide Finanzen, gute Bildung und stabiles Wachstum im Vordergrund.“
 
Sebastian Lenk
CDU Thüringen
Friedrich-Ebert-Straße 63
99096 Erfurt
Tel: 0361/3449 221
Fax: 0361/3459 225
lenk@cdu-thueringen.de