(hoga-presse) Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Wolfgang Waldmüller, hat im Anschluss an die heutige Sitzung des Wirtschaftsausschusses die Bedeutung des Wassertourismus für  Mecklenburg-Vorpommern hervorgehoben.

„Mecklenburg-Vorpommern ist mit seinen vielen Gewässern Marktführer im Wassertourismus. Das zeigt auch das vorliegende Wassertourismuskonzept, das in Fachkreisen sehr gelobt wird. Das Wirtschaftsministerium hat hierzu ausführlich im Wirtschaftsausschuss berichtet. Daraufhin ist die Opposition erst wach geworden. Das Konzept liegt seit einem Jahr vor und auf einmal wollen die LINKE und GRÜNE eine Anhörung zu einem Thema machen, das in Mecklenburg-Vorpommern gut läuft. Die Oppositionsparteien haben scheinbar bereits in den Wahlkampfmodus umgeschaltet. Anders sind die Verlautbarungen der GRÜNEN nicht zu interpretieren. Wir befinden uns regelmäßig in engem Austausch mit allen Experten und werden uns weiter dafür einsetzen, dass Mecklenburg-Vorpommern seine Vorreiterrolle behaupten kann“, erklärte Wolfgang Waldmüller heute in Schwerin.

i. V. Kerstin Stenzel
Pressebüro
CDU-Fraktion im Landtag
von Mecklenburg-Vorpommern
Lennéstraße 1
19053 Schwerin
Telefon: 0385 – 525-2208
Telefax: 0385 – 525-2276
E-Mail:  hackert@cdu.landtag-mv.de
Internet: www.cdu-fraktion.de