Marc Aurel Wohltätigkeitscup

Prominente golfen, spenden und feiern beim Jubiläumsturnier

(hoga-presse) Seinen 20. Geburtstag feierte das Vier-Sterne-Superior-Hotel in Bad Gögging mit einem Golf-Turnier für gute Zwecke. Prominente wie unter anderem Andreas Brehme, Franz „Bulle“ Roth, Marianne und Michael Hartl, Christian Abt, Jörn Andersen, Erich Kühnhackl, Evi Mittermaier, Werner Schulze-Erdel, Jiri Lala, Horst Köppel nahmen teil und spendeten. Insgesamt wurden 6.200 Euro gesammelt, die nun Kindern zugutekommen.

Ein ganzes Wochenende feierte Eigentümer Knut Becker zusammen mit Hoteldirektor Thomas M. Fischer, dem Team des Dorint Marc Aurel Resort, zahlreichen Gästen des Hauses sowie Prominenten den 20. Geburtstag des Hotels, das seit Kurzem bei unveränderten Eigentumsverhältnissen als Dorint Hotel firmiert.

Spende an Lukas-Kern-Kinderheim in Passau

Dem freudigen Anlass entsprechend veranstalteten Knut und sein Sohn Marc Becker auf dem 18-Loch-Golfplatz des Golf- & Yachtclubs Minoritenhof in Sinzing den „Marc Aurel Wohltätigkeitscup“ für Golfer, wo sie die illustren Gäste begrüßten. Die Gelegenheit, das Jubiläumsturnier mit einer guten Tat zu verknüpfen, ließen sich die beiden Unternehmer nicht entgehen und sammelten Spenden. Die Summe in Höhe von 6.200 Euro geht nun an das Lukas-Kern-Kinderheim in Passau. Mit dem Erlös können die Kinder zum Sandburgenbauen an den Strand der Adria reisen.

„Das war ein ganz besonderes Wochenende unter Freunden“, resümiert Knut Becker. „Über die rege Teilnahme, die zahlreichen Glückwünsche und nicht zuletzt auch die Spendensumme freuen wir uns sehr und bedanken uns bei allen Mitwirkenden ganz herzlich!“

Dorint Marc Aurel Resort Bad Gögging

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel verfügt über 165 Gästezimmer, darunter sechs Suiten und zehn Familienzimmer. Dazu gibt es 17 Konferenzräume sowie einen einzigartigen 2.800 Quadratmeter großen Wellness-Bereich, sowie einen 9-Loch Golfplatz. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste im À-la-carte-Restaurant „Domus“ sowohl mit regionalen Spezialitäten aus Niederbayern als auch mit mediterranen Gerichten. Das Restaurant „Forum“ und die Bar „Quo Vadis“ komplettieren das gastronomische Angebot.

Das mit großer Liebe zum Detail gestaltete Interieur des gesamten Hauses spielt – wie auch der Name des Hotels – auf das Erbe der Römer an, welches Bad Gögging geprägt hat. Während unter der Woche, Business- und Tagungsgäste mit allem Komfort verwöhnt werden, genießen am Wochenende Individualreisende das umfangreiche Wellness-, Spa- und Sportangebot des Hauses, zu dem auch Fußballplätze gehören.

Quelle: Pressemitteilung Dorint vom 26.07.2019.
Bildquelle: Dorint, Fotograf: Matthias Paulat