(hoga-presse) Seit 15. August 2013 leitet Susanne Kiefer als Direktorin das exklusive Vier-Sterne-Superior Hotel Naturresort Schindelbruch in Südharz. Sie löst Sabine Waske und Olaf Hirsch ab, die bisher als Direktionspaar die Hotelleitung verantworteten.

Susanne Kiefer absolvierte neben ihrer Ausbildung zur Restaurantfachfrau und Köchin ein Studium zur staatlich geprüften Hotelbetriebswirtin. Im April 2009 beendete sie an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Chur/Schweiz den berufsbegleitenden Masterstudiengang zum Executive Master of Administration FHO for Tourism Management (EMBA).

Die 49-Jährige blickt auf eine langjährige Hotel-Erfahrung zurück. Susanne Kiefer durchlief zunächst in 17 Jahren verschiedene Stationen bei der Steigenberger Hotels AG. 1990 begann sie ihre Tätigkeit als Sachbearbeiterin F&B Controlling in der Hauptabteilung Gastronomie in Frankfurt am Main. Später wechselte sie dort in die Hauptabteilung Organisation und DV und übernahm die Projektleitung für F & B. Anschließend wurde sie Projektleiterin EDV-unterstützte Personaleinsatzplanung. 1997 wechselte sie ins Steigenberger Kurhaushotel in Bad Kissingen, wo sie Direktionsassistentin und Veranstaltungsleiterin war. Nach ihrer Tätigkeit als stellvertretende Direktorin im Steigenberger Restaurant am Expo-See während der Hannover EXPO 2000 ging sie nach Kassel, um dort als Direktorin das InterCityHotel Kassel zu leiten. 2004 übernahm sie die Verantwortung im Steigenberger Europäischer Hof in Baden-Baden.

2008 zieht es sie ans Meer: Sie übernimmt als Direktorin das artepuri hotel meerSinn im Ostseebad Binz und wird 2012 in die Geschäftsleitung berufen. In ihrer Doppelfunktion verantwortete Susanne Kiefer bis 2013 das artepuri hotel meerSinn sowie den Bereich Human Resources und Prozesse in der Nordmann Fine Food GmbH.

http://www.schindelbruch.de

auerswald concept gmbh, Emdener Str. 19, 10551 Berlin, T: 030 – 2809 6702, F: 030 – 2809 6764, info@ac-special.de