(hoga-presse) Kinderaugen strahlen lassen, Gutes tun und zu neuen Ufern aufbrechen waren die Gründe für die Charity-Aktion im ibis Hotel Köln Centrum, die das Team um Hoteldirektor Gordon Kleebaum zugunsten des Hilfsprojekts „Spille mer“ des Vereins für Soziale Bildungsarbeit e.V. durchgeführt hat.

„Vor dem Umbau der öffentlichen Bereiche mussten wir vieles aussortieren, darunter auch Spielsachen und Bücher, die unseren kleinen Gästen zur Verfügung standen“, betont Gordon Kleebaum. Er überreichte die gut erhaltenen Spielsachen an den Vorsitzenden Winfried Wilms des Vereins für Soziale Bildungsarbeit e.V., damit sie Kölner Kindern und Jugendlichen zugutekommen können. Dabei konnte Winfried Wilms gleich das komplett neu gestaltete ibis Köln Centrum in Augenschein nehmen.

Urban, kommunikativ und nachhaltig präsentiert sich das Hotel nach den umfassenden Umbau- und Sanierungsarbeiten. „Wer zu uns kommt, soll sich sofort wohl und bestens betreut fühlen“, betont Hoteldirektor Gordon Kleebaum mit Blick auf die topmodern designte Lobby, die Bar und das Frühstücksrestaurant. So wurden in den vergangenen Monaten als krönender Abschluss des Umbaumarathons die Gästebereiche nach einem innovativen Design-Konzept zu sogenannten Wohlfühlzonen gestaltet. Dabei vermittelt das verwendete Holz eine wohlige Wärme. In der Kombination mit farbigen Akzenten durch Designer-Möbel und Raumteiler oder Wand- und Deckenelementen, die mit Skizzen zu den ibis-Highlights bedeckt sind, strahlen die Gästebereiche nun eine urbane und kosmopolitische Atmosphäre aus.

Zum Verweilen und Wohlfühlen laden auch die in den Monaten zuvor renovierten 208 Zimmer des 2-Sterne-Superior-Hotels in der Neuen Weyerstraße 4 ein. Die Teppiche in den Zimmern wurden durch Laminatböden, die Fernseher durch Flachbild-TV ersetzt. Alle Zimmer erhielten neue doppelverglaste und schallisolierte Fenster. Top sind im ibis auch die Betten: „Die Tatsache, dass komfortable Betten für ungefähr 70 Prozent der Gäste ein ausschlaggebender Faktor bei der Wahl eines Economyhotels darstellen, veranlasste Accor dazu, ein exklusives Bettenkonzept unter dem Namen Sweet Bed zu entwickeln, um für den Gast einen bisher unerreichten Schlafkomfort zu gewährleisten“, erklärt Hoteldirektor Gordon Kleebaum.

So wurden alle Betten mit so genannten Toppern ausgestattet, die die Betten auf insgesamt 54 Zentimeter erhöhen und einen Schlafkomfort der Premiumkategorie ermöglichen. Zusätzlich wurde die Bettwäsche um ein softes Kissen ergänzt und die Bettdecken durch qualitativ hochwertigere, die speziell für Allergiker geeignet sind, ersetzt. Aber auch von außen erstrahlt das beliebte ibis Hotel im Herzen Kölns in neuem Glanz: Die Fassade erhielt einen frischen Anstrich. Im Zuge des Rebranding der Economy-Marken von Accor und der Neuausrichtung der bekannten Marke ibis wurde schließlich die neue Leuchtschrift installiert.

Mit der Neugestaltung der öffentlichen Bereiche wurde die Rundum-Erneuerung des bekannten Innenstadthotels erfolgreich abgeschlossen und die Gäste dürfen sich auf den ibis-Wohlfühlfaktor freuen.

Über das ibis Köln Centrum

Das 2-Sterne-Superior-Hotel ibis Köln Centrum, unter der Leitung von Hoteldirektor und DEHOGA Ausbildungsbotschafter Gordon Kleebaum, liegt mitten im Herzen von Köln am Barbarossaplatz und verfügt auf neun Etagen über 208 klimatisierte Zimmer. Alle haben einen WLAN Internetzugang. Am iPoint in der Lobby können die Gäste kostenlos surfen und E-Mails abrufen. Für Fragen stehen die gastorientierten Mitarbeiter an der Rezeption jederzeit zur Verfügung. Die gastronomischen Angebote können rund um die Uhr in Anspruch genommen werden. Zwischen vier und zwölf Uhr steht ein abwechslungsreiches Frühstück bereit.

Hotel-Extras ibis Köln Centrum

  • Optimale Anbindung zu den Haltestellen Barbarossaplatz und Poststrasse
  • Seit Sommer 2018 alle Zimmer frisch renoviert und zu 100 % Nichtraucher
  • 63 Tiefgaragenstellplaetze mitten in der Stadt (kostenpflichtig)
  • Mehrsprachige Mitarbeiter, die sich jetzt schon auf Sie freuen
  • Grosse Auswahl an Restaurants in direkter Umgebung

Accor Hospitality Germany GmbH
Public Relations, Corporate Communications & CSR
Accor Germany & Austria
Eike Alexander Kraft – Vice President
Marie Schwab – Senior Manager
Tel : +49 (0) 89 / 63002 – 111
E-mail: presse.deutschland@accor.com
Web: www.accor.com/presse/deutschland

Accor Presse Service
Claudia Wingens
Tel: +49 (0) 2234-988225
accor-presseservice@cwingens.de

Bildquelle: Webseite des Hotels