Gloria macht startklar für die Golfsaison im Oktober

(hoga-presse) Die Gloria Hotels & Resorts haben die Renovierung ihrer 45-Golfplatzanlage in Belek abgeschlossen. Alle Greens, Tees, Bunker und Fairways auf allen drei Golfplätzen wurden erneuert. Michel Gayon, renommierter Golfplatzarchitekt aus Frankreich,  der für das Design des größten Golfplatzes der Türkei verantwortlich zeichnet, war bei der Frischekur seit Juni dabei. Informationen zu den Gloria Hotels & Resorts finden Sie hier.

Die drei Golfplätze – Gloria „Old“ Course, Gloria „New“ Course und Gloria „Verde“ Course – wurden generalüberholt. Ein neues Drainage- und Bewässerungssystem wurde auf allen Plätzen installiert sowie neue Wasserbereiche geschaffen. Neben der Säuberung aller Teiche wurde der Baumbestand mit über 17.000 Bäumen aufgefrischt. In die Renovierung hat die Özaltin Holding, Eigentümer der Gloria Hotels & Resorts, rund 2,5 Millionen Euro investiert.

Auf dem Old Course (18-Loch Meisterschaftskurs) begrüßen jetzt neun neue Golftees und eine neue Wasseranlage am ersten und zweiten Loch. Die Länge des Golfplatzes wurde um über 200 Meter auf 6.514 Meter erweitert. Auf dem New Course (18-Loch Meisterschaftskurs) wurden sechs neue Golftees für Meisterschaftskurse installiert. Hier wurde die Länge um knapp 300 Meter auf 6.523 Meter erweitert. Mit fünf neuen Golftees beträgt die Länge auf dem Verde Course (9-Loch Akademie-Kurs) nun über 3.000 Meter.

„Wenn alle drei Golfplätze zum Saisonstart im Oktober komplett zugänglich sind, können wir uns nicht nur als größter Golfplatz sondern auch als beste Golfdestination der Türkei rühmen“, freut sich David Clare, Direktor des Gloria Golf Clubs, der ein Mitarbeiterstamm von 100 Personen, darunter 35 Greenkeeper verantwortet.

Golfen das ganze Jahr über – im Gloria Golf Club

Das milde Mittelmeerklima der Türkisküste ist wie geschaffen für Golffans. Das ganze Jahr über bieten die Gloria Hotels & Resorts mit ihrem Gloria Golf Club, dem größten Golfplatz seiner Art in der Türkei und dem größten Spielfeld einer Hotelanlage in Europa, die ideale Plattform fürs Pitchen und Putten.

Der Gloria Golf Club ist Gastgeber renommierter Golfturniere und bekannter Golfspieler aus aller Welt. Hier finden Golfer den perfekten Service: ob auf dem Golfplatz, im Club House, in der Restaurant-Bar, im Proshop mit namhaften Markenartikeln oder individuellen Ruhe-Oasen. Zudem verfügt die Gloria Golf Akademie mit einer 3.000 Quadratmeter großen Driving Range über die größte Übungsplatzanlage der Türkei. Privat-, Gruppen- oder Juniorkurse werden von einem professionellen Team in mehreren Sprachen durchgeführt.

Überd en Golfplatzarchitekten Michel Gayon

Mit 19 Jahren entschied sich Michel Gayon, ein Golfplatzarchitekt zu werden. Zu dem Zeitpunkt war er einer der besten Amateurgolfer Frankreichs. Als er 25 Jahre alt war unterzeichnete er seinen ersten Vertrag für die Gestaltung eines Golfplatzes. 1983 gründete er mit Michel Gayon Golf Design sein eigenes Unternehmen, das sich schnell zu den führenden Firmen für Golfplatzgestaltung in Frankreich entwickelte. Seitdem hat der 55-jährige Architekt viele internationale Projekte gestaltet, z. B. in Senegal, La Reunion, Genf und Belek. Zurzeit ist Michel Gayon für vier Großprojekte in Frankreich verantwortlich.

Michel Gayon verfolgt bei der Gestaltung die Philosophie, das natürliche Umfeld zu bewahren und Golfplätze zu entwerfen, auf denen es Spaß macht zu pitchen und zu putten. Zum Beruf des Golfplatzarchitekten gehört ganz klar das Verständnis für das Spiel und das technische Umfeld.

Wissenswertes über Gloria Hotels & Resorts

Wo das Mittelmeer und das Taurusgebirge zusammentreffen, begeistern die Gloria Hotels & Resorts, ein Unternehmen der in der Türkei angesehenen Özaltin Holding aus An­kara, mit ihren Fünf-Sterne-Anlagen im sonnenverwöhnten Ganzjahresziel Belek, nur 30 Ki­lometer vom Flughafen Antalya entfernt. Dazu gehören auf insgesamt 212 Hektar Fläche die drei Hotels Gloria Golf Resort, Gloria Verde Resort und Gloria Serenity Resort sowie der Glo­ria Golf Club, der mit insgesamt 45 Löchern der größte Golfplatz seiner Art in der Türkei ist (zwei 18-Loch Meisterschaftskurse und ein 9-Loch Akademie Kurs, entworfen vom bekannten französischen Golfplatz-Architekten Michel Gayon).

Ob Urlaub mit Golfgepäck, für die Seele mit vielen orientalischen Spa-Highlights und Gourmeterlebnissen oder mit vielfältigen Frei­zeitangeboten für die Familie, Gloria Hotels & Resorts bieten mit ihrem Gesamtkonzept eine Vielzahl an Leistungen für die unterschiedlichsten Zielgruppen. Weitere Informationen: www.gloria.com.tr.

Quelle: Agenturmitteilung primo-pr.com.