(hoga-presse) Rosige Aussichten für Gartenfreunde. VILA VITA Rosenpark in Marburg lädt zu blumigem Besuch. Hessische Landesgartenschau auf Fünf-Sterne-Niveau erleben.

Blütenpracht trifft höchsten Komfort. Ein Gartenerlebnis mit besonderen Annehmlichkeiten verspricht das neue Angebot des VILA VITA Rosenpark in Marburg. Nur 20 Autominuten von der Hessischen Landesgartenschau in Gießen entfernt erwarten Naturliebhaber zwei Übernachtungen im Fünf-Sterne-Haus. Bereits ausgestattet mit Eintrittskarten sowie Informationsmaterial chauffiert der private Limousinentransfer die Gäste ganz individuell zur Landesgartenschau und holt sie dort wieder ab. Ein eigens vom Hotel gepackter Picknickrucksack versorgt die Besucher bei einer Verschnaufpause im Grünen mit leckeren saisonalen Spezialitäten. Zurück in Marburg lockt der Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna und Dampfbad zur Entspannung. Als Krönung des ereignisreichen Tages genießen die Gartenschaubesucher am Abend je nach Saison ein Drei-Gang-Menü im Hotelrestaurant Zirbelstube oder das beliebte Barbecue-Buffet auf der weitläufigen Sommerterrasse. Eine Broschüre mit wertvollen Blumentipps der Rosenpark-Experten und ein Geschenk für den grünen Daumen runden das Paket ab. Das Arrangement mit den genannten Leistungen ist von 25. April bis 05. Oktober 2014 buchbar und kostet pro Person im Classic Doppelzimmer 229 Euro. Reservierungen werden per E-Mail unter reservierung@rosenpark.com oder telefonisch unter +49(0)6421-6005-223 entgegengenommen. Weitere Informationen finden sich auf www.rosenpark.com.

„Auf zu neuen Ufern“ heißt das Motto der fünften Hessischen Landesgartenschau, die am 26. April 2014 ihre Tore öffnet. 163 Tage lang feiert die Stadt Gießen Hessens größtes Gartenfest entlang der beiden Flüsse Wieseck und Lahn und präsentiert faszinierende Landschaften im Herzen der Stadt. Die Besucher erwartet eine spannende Entdeckungstour durch die abwechslungsreiche Themenwelt des Gartenbaus sowie eine Vielzahl an Veranstaltungen für Groß und Klein. Darüber hinaus bereitet Gießen den Gartenfreunden einen wahrhaft blühenden Empfang. So wurden alleine für die Frühjahrsblüten über 270.000 Blumenzwiebeln gesetzt.

Einen Teil dieser Blütenpracht dürfen die Gäste des VILA VITA Rosenpark als Andenken mit nach Hause nehmen, denn als Geschenk erhalten sie einen sogenannten Seedball mit einer speziellen Saatenmischung. Die passenden Pflanztipps des Gärtnerteams gibt es obendrein. Wie der Name schon sagt, spielen Blumen, allen voran die Rose, nicht nur während der Landesgartenschau eine wichtige Rolle im VILA VITA Rosenpark. So findet sich die Lieblingsblume der VILA VITA-Gründerin Anneliese Pohl als Motiv in Gästezimmern und öffentlichen Räumen wieder und umgibt die Hotelanlage im Sommer mit herrlichem Duft. Als einziges Hotel der Luxuskategorie im Umkreis von Gießen, bietet der Rosenpark die Möglichkeit während des Besuches der Gartenschau stilvoll zu logieren.

Hintergrundinformationen
Die VILA VITA Hotels befinden sich in Deutschland, Österreich und Portugal und zählen mit ihren fünf Hotels, einem prämierten Weingut und einem Congresszentrum zu den kleinen, feinen Gruppen der Branche. Das VILA VITA Rosenpark befindet sich nur wenige Gehminuten vom Zentrum der historischen Oberstadt Marburgs entfernt. Mit seinen insgesamt 178 Zimmern und Suiten, einem 1.000 Quadratmeter großen Wellnessbereich und einem angeschlossenen Congresszentrum mit Platz für bis zu 520 Personen bildet es den idealen Rahmen für Geschäfts- und Freizeitreisende. Den Gästen stehen im Hotel zwei Restaurants, ein Weinkeller, ein Caféhaus mit Konditorei und drei Bars zur Verfügung. Weitere Informationen finden sich unter www.vilavitahotels.com.

Zur VILA VITA-Familie in Marburg gehören neben dem VILA VITA Rosenpark, dem Congresszentrum, dem Marburger Esszimmer und dem AROMA, auch das Feinkostgeschäft VITA Essentials, die Traditionswirtschaft Bückingsgarten, das Restaurant Waldschlösschen sowie die historische Event- und Kulturscheune in idyllischer Lage in Dagobertshausen.

Carmen Stromberger /
Carola Kolmann
STROMBERGER PR
Haydnstraße 1
80336 München
T +49(0)89/189478-81
F +49(0)89/189478-70
kolmann@strombergerpr.de
www.strombergerpr.de