(hoga-presse) Kölner Karneval: neues Rahmenprogramm für Tagungsgäste. Cologne Convention Bureau (CCB) bündelt Angebote für Tagungsgäste. Wer während der Karnevalssession in Köln tagt, kann den Kölner Karneval live erleben. Die ortsansässigen Tagungshotels bieten auch 2016 wieder zahlreiche Arrangements und Sonderkonditionen, beispielsweise vergünstigte Tagungspauschalen oder Übernachtungspreise. Hinzu kommt ein einzigartiges Spektrum an Rahmenprogrammen, das Tagungen für Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Hierzu zählen beispielsweise Prunk- oder Kostümsitzungen am Abend sowie exklusive Tribünenplätze für den Rosenmontagszug, den Höhepunkt der Karnevalssession. Die verschiedenen Arrangements und Sonderkonditionen gelten für die gesamte Session, die seit dem 11. November 2015 läuft und bis zum 10. Februar 2016 andauert.

Das Cologne Convention Bureau (CCB) bündelt die verschiedenen Angebote zur laufenden Session „Mer stelle alles op der Kopp“ („Wir stellen alles auf den Kopf“) unterlocation.koelntourismus.de/karneval. Das diesjährige Motto lädt dazu ein, Grenzen und gesellschaftliche Unterschiede aufzuheben und sich selbst und seinen Alltag auch mal in Frage zu stellen.

Ganzjährig lockt eine Vielzahl attraktiver Incentive-Möglichkeiten Veranstalter von Kongressen, Tagungen und Messen sowie Unternehmen nach Köln. Diese bündelt das CCB auf seiner Website unter www.location.koelntourismus.de/rahmenprogramme.

Kontakt:
Christina Gehlen
Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (0)221. 34643 232
christina.gehlen@koelntourismus.de

Über das Cologne Convention Bureau (CCB):

Das Cologne Convention Bureau (CCB) ist das Kompetenzzentrum für alle Teilbereiche der Veranstaltungswirtschaft der Stadt Köln. Eingebettet in die KölnTourismus GmbH, dient es Veranstaltungsplanern als erste neutrale Anlaufstelle für Fragen zu Köln als Tagungs-, Kongress- und Incentive-Metropole.

KölnTourismus GmbH | Cologne Tourist Board
Kardinal-Höffner-Platz1
50667 Köln | Germany
Telefon: +49. 221. 346 43 232
Telefax: +49. 221. 346 43 59 239
christina.gehlen@koelntourismus.de
www.koelntourismus.de

Quelle: Pressemitteilung Kölntourismus vom 02.12.2015.
Bildquelle: Excelsior Hotel Ernst, Kölner Karneval