Deutscher Bundestag diskutiert Förderung für Kulturtourismus
Deutscher Bundestag diskutiert Förderung für Kulturtourismus

(hoga-presse) Deutscher Bundestag diskutiert Förderung für Kulturtourismus. Am Freitag berät der Deutsche Bundestag den Antrag von CDU/CSU und SPD „Kulturtourismus in den Regionen weiter entwickeln“. Hierzu erklären die tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Daniela Ludwig, und die zuständige Berichterstatterin Barbara Lanzinger:

„Kultururlaub steht bei ausländischen Gästen hoch im Kurs. Als Kulturreiseziel nimmt die Bundesrepublik Platz eins in Europa ein – noch vor Frankreich und Italien. Deutschland verfügt mit tausenden Museen, mehr als 800 Theatern und Opernhäusern, zahlreichen Musik- und Theaterfestivals sowie Filmfestspielen über eine beeindruckende Kulturlandschaft. Das Interesse an kulturellen Angeboten sowie die touristische Nutzung des kulturellen Erbes birgt insbesondere für ländliche Regionen ein enormes Potenzial, das noch nicht voll ausgeschöpft ist. Hier ist eine bessere Vernetzung von Tourismuswirtschaft und Kultur erforderlich. Daher wäre es wichtig, einen Bundeswettbewerb zu initiieren, der kulturtouristische Projekte unter besonderer Berücksichtigung des ländlichen Raums fördert. Darüber hinaus müssen kulturtouristische Initiativen und Projekte, die eine überregionale oder grenzübergreifende Kooperation zum Gegenstand haben, modellhaft gefördert werden. Mit dieser Initiative stärken wir den Tourismus, der bereits heute einen bedeutenden Beitrag zur Steigerung des Bruttoinlandsprodukts leistet.“

Hintergrund:
Der Antrag „Kulturtourismus in den Regionen weiterentwickeln“ setzt folgende Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD um: „Wir wollen eine Initiative Kulturtourismus ins Leben rufen und in Zusammenarbeit mit den Ressorts Kultur und Wirtschaft gestalten. Wesentliche Ziele sind Akteure aus den Feldern Kultur und Tourismus in ihrem Zusammenwirken zu qualifizieren sowie Modellprojekte und innovative Kooperationsformen zu fördern.“

Quelle: cducsu.de
Bild: pixabay.com