(hoga-presse) Love is in the air: Deutsche unter den Top 3 Liebhabern über den Wolken. Europas führende Flugsuchmaschine Skyscanner hat in einer Umfrage unter mehr als 700 Flugbegleitern das wahrscheinlich best behütetste Geheimnis über den Wolken herausgefunden: Britische Reisende sind wohl die größte Gruppe im sogenannten „Mile-High” Club – einer virtuellen Vereinigung, dessen Mitglieder mindestens einmal den erotischen Kick über den Wolken gesucht haben. Aber auch andere Nationen vergnügen sich laut Flugzeug-Crew gerne an Bord: Australier, Deutsche, Franzosen und Brasilianer belegen laut Skycanner Umfrage die Plätze zwei bis fünf im „Mile-High“ Club.

Die Flugbegleiter selbst sind gefragte Ziele für Amors Pfeile: immerhin kümmern sie sich täglich um drei Millionen Passagiere an Bord von Flugzeugen – kein Wunder also, dass es dabei auch zu Annäherungsversuchen kommt. Drei Viertel der befragten Crewmitglieder gaben an, dass sie während des Fluges schon nach einer Verabredung gefragt wurden – 14 Prozent nahmen das Date sogar an.

Max Janson, Country Marketing Manager Deutschland bei Skyscanner: „Unsere Umfrage zeigt, dass die Deutschen in Sachen Liebe durchaus experimentierfreudig sind und einige schon vor Ankunft im Urlaub ihren Spaß an Bord haben. Andere setzen lieber auf Romantik und suchen nach einem Partner im Flugzeug: Immerhin schafft es mehr als eine von zehn Personen, einen Flugbegleiter oder eine Flugbegleiterin erfolgreich nach einem Date zu fragen. Wer also als Single in der Luft ist, könnte den Beginn einer neuen Romanze erleben.”

Flüge finden abenteuerliche Romantiker auf www.skyscanner.de.

Über Skyscanner

Skyscanner ist eine führende globale Reise-Suchmaschine, die Millionen von Flügen vergleicht und dadurch die besten Flugpreise findet. Daneben gehört auch der Preisvergleich von Autovermietungen und Hotelanbietern zum Portfolio. 2003 von den drei IT-Profis Gareth Williams, Barry Smith und Bonamy Grimes gegründet ist Skyscanner mit 30 Millionen Visits im Monat heute die Nummer 1 Reise-Suchmaschine in Europa und Nummer 3 weltweit. Die Website ist in 30 Sprachen verfügbar. Die kostenlosen mobilen Apps für iPhone, iPad, Android, Windows Phone und BlackBerry erzielten bisher über 12 Millionen Downloads.

Hauptsitz des Unternehmens mit 180 Angestellten ist Edinburgh, weitere Büros befinden sich in Singapur und Peking. Die zukünftigen Wachstumspläne sehen eine globale Expansion vor. In Deutschland ist Skyscanner seit acht Jahren online: www.skyscanner.de.

Facebook: www.facebook.com/skyscannerDeutschland
Twitter: twitter.com/skyscanner_de
Apps: www.skyscanner.de/handy.html

Global Communication Experts GmbH
Pressearbeit Skyscanner
i.A. Claudia Baierl & Jana Bröll
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-022/-026
f: +49 69 17 53 71-023/-027
m: presse.skyscanner@gce-agency.com
w: www.skyscanner.de,www.gce-agency.com
Facebook: www.gce-agency.com/facebook
Twitter: www.gce-agency.com/twitter
Geschäftsführer: Ralf Engelhardt, Dorothea Hohn
Firmensitz: Frankfurt
Handelsregister Frankfurt, HRB 76467