(hoga-presse) Mit Teamgeist zum Erfolg im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld. Eine in der Hotellerie selten gewordene Treue verbindet Hoteldirektor Walter Sosul und sein Team mit dem Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld. So sorgen 14 Mitarbeiter des Hauses insgesamt seit mehr als 200 Jahren für das Wohl der Gäste im Traarer Hotel, das erst kürzlich wieder als „4-Sterne Superior“-Haus von der DEHOGA klassifiziert wurde.

Dabei engagiert sich Hoteldirektor Walter Sosul bereits seit 21 Jahren im Vier-Sterne-Haus nahe dem Golfplatz. Das Team um den Gastgeber aus Leidenschaft ist mit seiner freundlichen, gastorientierten, offenen und ehrlichen Art bei Gästen beliebt. Dies spiegeln die vielfältigen Auszeichnungen der vergangenen zehn Jahre wider. Inzwischen gilt der 48-jährige gestandene Hotelier längst als Institution im Deutschen Tagungsmarkt und wurde auch als Tagungshotelier 2011 ausgezeichnet. „Dies konnte ich nur durch eine über Jahre perfekt eingespielte Mannschaft erreichen“, betont der bekennende Teamspieler Walter Sosul. Dabei unterstützen ihn seit nahezu eineinhalb Jahrzehnten die Tagungsbetreuer Sascha Ibrahimovic und Simon Straetmans.

Dafür, das alles wie „geschmiert“ funktioniert, sind seit mehr als zwei Jahrzehnten der technische Leiter Wolfgang Krützberg und Renate van de Sandt, die den Kontakt zu den Gästen pflegt, zuständig. Mit ihrem phänomenalen Gedächtnis kann Brigitte Butzen hingegen die Stammgäste immer wieder in Erstaunen versetzen. Denn die seit 18 Jahren im Traarer Hotel beschäftigte 52-Jährige weiß genau, wo welcher Gast, wann gesessen hat oder am liebsten sitzt und hat zudem auch dessen geschmackliche Vorlieben sofort parat. Damit die Gäste gestärkt in den neuen Tag gehen können, kümmern sich teilweise auch schon jahrzehntelang Kerstin Pontow, Anke Struhs, Alexander Sabic und Nina Meisen mit viel Elan um das oft gerühmte Frühstück. „Das Wohl unserer Gäste liegt mir am Herzen und das spüren sie auch“, sagt daher die gastronomische Leiterin Martina Hocke, die seit 18 Jahren ihre berufliche Heimat im Mercure-Hotel gefunden hat. Als staatlich geprüfte Sommelier und Gold-Mundschenke präsentieren sie und ihre beiden langjährigen Kolleginnen Sabine Hofmann und Constanze Werner den Gästen im Restaurant Augenblick mit viel Liebe zum Wein die edlen Tropfen aus dem Weinkeller des Hauses.

„Der Umgang mit den Gästen und die Gespräche mit ihnen sind mir sehr wichtig“, erklärt Fanny Neumann, die als Veranstaltungsleiterin mit ihren kreativen Impulsen die Gäste immer wieder aufs Neue verblüfft. Der persönliche Kontakt zu den Gästen liegt dem gesamten Team am Herzen und gilt als Selbstverständlichkeit: „Nur ein zufriedener Gast kommt wieder, und davon leben wir ja schließlich“, lautet somit auch das Credo des Krefelder Mercure Teams. Für die Zukunft wünscht sich das Team um Walter Sosul in erster Linie Gesundheit, betriebswirtschaftlichen Erfolg und noch viele gute Berufsjahre bei Mercure – am liebsten bis zur Rente, schmunzeln alle.

Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld

Das 4-Sterne Superior Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld (mercure.com) liegt an einem 18-Loch Golfplatz. Mit Sandakademie, Outdoor-Parcours, Spielfeld und 16 Veranstaltungsräumen für bis zu 450 Personen empfiehlt sich das Haus für anspruchsvolle Seminare und Tagungen. Es verfügt über 155 komfortable, klimatisierte Zimmer, darunter drei barrierearme Zimmer sowie großzügige Familienzimmer, teilweise mit Balkon. Alle Zimmer bieten WLAN und High-Speed-Übertragungsleitung. Die Liebe zu Weinen und internationalen Spezialitäten aus saisonalen, frischen Zutaten prägen das Restaurant AUGENBLICK. Im Sommer genießen die Gäste kulinarische Köstlichkeiten auf der Terrasse. Zum Tages-Ausklang oder Aperitif lädt die Bar TREFFPUNKT. ein. Wer ein Meeting oder eine Tagung plant, erhält professionelle Technik und kompetente Beratung im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld. Das Hotel wurde mehrfach als eines der besten Tagungshotels in Deutschland ausgezeichnet und ist eine DeGefest „Premium“ geprüfte Tagungsstätte.

Das neue Mercure

Die Mittelklasse-Hotellerie steht heute in einem Spannungsfeld zwischen einem sich zunehmend modernisierenden Economy-Segment und den immer erschwinglicheren High-End-Standards des Upscale-Segments. Die wachsende Nachfrage nach einem authentischen, kundenfreundlichen und vielfältigen Angebot in diesem Segment ist eine Chance für Mercure. Volkmar Pfaff, Senior Vice President Mercure Zentraleuropa, erläutert den neuen Ansatz von Mercure: „Um uns dauerhaft von der Konkurrenz abzuheben, haben wir ein anspruchsvolles Konzept entwickelt, das mit den traditionellen Mustern der Mittelklasse-Hotellerie bricht. Mercure gibt das allein auf dem Preis-Leistungs-Verhältnis basierende, funktionelle und rein rationelle Modell auf zugunsten eines eher ‚emotionalen‘ Hotellerie-Konzepts.“

Accor Hospitality Germany GmbH
Marie Schwab
Senior Manager Public Relations
Tel : +49 (0) 89 – 63002 – 523
E-mail: marie.schwab@accor.com
Web: www.accor.com/presse/deutschland

Accor Presse Service
Claudia Wingens
Tel: +49 (0) 2234-988225
accor-presseservice@cwingens.de