(hoga-presse) Heidi Van Acker ist neuer Sales and Marketing Director im Dolce Sitges. In dieser Position verantwortet die 36-Jährige die globale Sales- und Marketing-Strategie der Fünf-Sterne-Destination an der Costa del Garraf, nahe Barcelona. Van Acker obliegt es Werbe- und Marketing-Kampagnen zu planen und durchzuführen sowie neue Geschäftsfelder zu eröffnen. Der gebürtigen Belgierin stehen dabei 15 Mitarbeiter zur Seite.

Gemeinsam mit diesem Team will sie vor allem das Bewusstsein für die Marke Dolce Hotels and Resorts stärken – im lokalen Markt ebenso wie auf europäischem und internationalem Level. Zudem koordiniert Heidi Van Acker die Vermarktung von Dolce Sitges gemeinsam mit strategischen Partnern und ist zuständig für den Ausbau von Corporate Accounts.

Vor ihrem Wechsel zu Dolce, arbeitete die erfahrene Sales Managerin bereits weltweit für namhafte Hotelketten. Ihre wertvollen Erfahrungen aus Tätigkeiten für verschiedene Boutique-Hotels in der Karibik führten sie zu Marriott International. Dort steigerte sie äußerst erfolgreich den Umsatz des Curaçao Marriott Beach Resort & Esmerald Casino. Deshalb übertrug ihr die Gruppe vom Regionalbüro in Südflorida aus die Verkaufsleitung für die Marriott & Renaissance Destinationen in Mexiko und in der Karibik.

„Ich freue mich, mit einem hochmotivierten Team von qualifizierten Fachleuten zusammen-zuarbeiten. Sich Marktanteile zu sichern, stellt heutzutage eine große Herausforderung dar. Aber ich bin absolut überzeugt von Wert und Qualität der Marke Dolce“, konstatiert die neue Verkaufsdirektorin. „Ich sehe unsere Zukunft positiv. Es ist unser Ziel, allen zu zeigen, dass Service, Gastronomie und Gastlichkeit im Dolce Sitges wahrhaft unvergleichlich sind.“

Das exklusive Fünf-Sterne-Hotel Dolce Sitges wurde als erste spanische Destination von Dolce Hotels & Resorts 2004 eröffnet. Das Anwesen auf 22.500 Quadratmetern nahe dem Garraf Natural Park und dem Terramar Golfplatz liegt 35 Autominuten vom pulsierenden Zentrum des Kultur-Hotspots Barcelona und 25 Autominuten vom internationalen Flughafen entfernt. Dolce Sitges wurde speziell designt, um Meetings, Incentives, Konferenzen und Events zu beherbergen.

Unternehmen und Organisationen finden in dem separaten Conference Center auf 2.175 Quadratmetern IACC-zertifizierter Veranstaltungsfläche einen perfekten Arbeitsplatz vor: 39 Meetingräume und ein Amphitheater ermöglichen in Kombination mit modernster Technik und Wireless Internet im gesamten Haus produktives Lernen, Interagieren und kreativen Gedanken-austausch. Die hohe Servicequalität, die Eleganz des modernen sechsstöckigen Hotels mit 263 anspruchsvoll gestalteten Zimmern und Suiten, vier Restaurants, drei Bars, Spa und Pool-Landschaft sowie das inspirierende Umfeld mit Blick auf das Mittelmeer und die Stadt Sitges begeistern gleichermaßen anspruchsvolle private Gäste.

Dolce Hotels and Resorts, mit Hauptsitz in Rockleigh, New Jersey, betreibt 25 gehobene Hotels, Resorts und Konferenzzentren in Nordamerika und Europa. Zum Portfolio gehören Anwesen in Deutschland, Frankreich, Belgien, Spanien, New York, Connecticut, New Jersey, Massachusetts, Pennsylvania, Maryland, Georgia, Michigan, Minnesota, Texas, Colorado, Kalifornien, Nevada und Ontario.

Jedes für sich einzigartig in Design und optimal in die Umgebung integriert, bieten alle Häuser mit frisch zubereiteten kulinarischen Erlebnissen und einer inspirierenden Atmosphäre beste Voraussetzungen, um Menschen für produktive Meetings und erfolgreiche Events zu vereinen.

Dolce leistete mit der Entwicklung des Complete Meeting Package Pionier-Arbeit. Dieses Komplett-Paket für Tagungen wurde  inzwischen von vielen Hotel-Gruppen und der International Association of Conference Centers (IACC) als Standard übernommen. Dolce Hotels and Resorts setzt in den kommenden Jahren seine Expansionsbestrebungen in Europa und den USA fort. So wird Downtown Indianapolis ab Frühjahr 2013 um eine weitere Attraktion reicher: The Alexander. www.dolce.com

Quelle: Pressemitteilung hd…s agentur für presse- und öffentlichkeitsarbeit vom 04.04.2012