(hoga-presse) „Lokal und sicher buchen“. Tourismus-Qualitätszeichen geht in die Verlängerung
„Lokal und sicher buchen“ – das deutschlandweit einmalige touristische Qualitätszeichen geht in die zweite Runde. Das vom Tourismusverband Schleswig-Holstein vor drei Jahren eingeführte Qualitätszeichen schützt Urlauber sicher und nachhaltig vor Betrügereien bei der Buchung von Ferienunterkünften.

Und mehr noch: Die mit dem Qualitätszeichen ausgezeichneten schleswigholsteinischen Tourismusorganisationen beziehen damit klar Position gegenüber anonymen Buchungsportalen im Internet. Gerade auf Online-Portalen fallen Urlauber immer wieder auf betrügerische Maschen herein und leisten Anzahlungen auf Ferienunterkünfte, die gar nicht existieren. „Lokal und sicher buchen“ schafft hier Sicherheit: Für die erfolgreiche Zertifizierung haben sich alle der mittlerweile 16 teilnehmenden Tourismusorganisationen
– darunter etwa Kiel-Marketing, Insel Sylt Tourismus-Service oder auch die Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording – strengen Kriterien unterworfen.

So muss zwischen der Tourismusorganisation und den von ihr vermarkteten Betrieben ein schriftlicher Vertrag geschlossen worden sein. Bei Buchungen muss darüber hinaus direkt der zu zahlende Betrag ohne versteckte Zusatzkosten angegeben werden. All das und noch viele weitere Kriterien bietet Schleswig-Holsteins Urlaubern Verlässlichkeit – sie profitieren in besonderem Maße von dem speziellen Wissen der zertifizierten Tourismusorganisationen über Vermieter, Unterkünfte und lokale Angebote. Denn die Tourismusorganisationen als einheimische Anbieter kennen die Region und Beherbergungsbetriebe besser als jeder andere.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Qualitätszeichen so gut ankommt und nach drei erfolgreichen Jahren in die zweite Runde geht. Wir gehen davon aus, dass sich nun noch mehr Tourismusorganisationen und private Unterkunftsvermittler dieser Qualitätsoffensive anschließen“, sagt Dr. Catrin Homp, Geschäftsführerin des Tourismusverbands Schleswig-Holstein.

Deutlich messbar ist der Erfolg von „Lokal und sicher buchen“ auch für Kiel-Marketing. Seitdem die Tourismusorganisation der Landeshauptstadt das Qualitätszeichen führt, ist die Vermittlungsleistung im Bereich der Privatunterkünfte jährlich um durchschnittlich gut 20 Prozent gestiegen. „Mit dem Qualitätszeichen vermitteln wir dem Gast ein Gefühl von Sicherheit. Er wird ausschließlich von geschulten Mitarbeitern mit guten Ortskenntnissen und Informationen über die Quartiere beraten“, sagt Kiel-Marketing-Geschäftsführer
Uwe Wanger. Auch Peter Douven, Geschäftsführer des Insel Sylt Tourismus-Service ist von dem Qualitätszeichen überzeugt: „Insbesondere vor dem Hintergrund vereinzelt auftretender Betrugsversuche im Zusammenhang mit nicht existenten Ferienunterkünften ist das Qualitätszeichen ein sicherer und verlässlicher Schutz vor bösen Überraschungen. Jede Unterkunft wird vor Veröffentlichung durch unsere Mitarbeiter geprüft, so dass der Gast sicher sein kann, dass bei einer Buchung über insel-sylt.de die Unterkunft auch wirklich existiert und dass die Miete vollumfänglich ohne versteckte Zusatzkosten angegeben wird.“

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tourismusverband Schleswig-Holstein e.V.
Petra Rörsch
Tel.: 0431/560 105-0

Quelle: Pressemitteilung Tourismusverband Schleswig-Holstein e.V. vom 26.10.2017.
Bildquelle: pixabay.com.