Blick vom Ifen Hotel Kleinwalsertal
Blick vom Ifen Hotel Kleinwalsertal

Ab auf die Piste: Urlaub im Travel Charme Ifen Hotel

(hoga-presse) Das Travel Charme Ifen Hotel freut sich auf die ersten Skihasen: Wegen der anhaltenden Schneefälle bietet das Kleinwalsertal eine Woche vor dem geplanten Saisonstart beste Pistenverhältnisse. Die Liftanlagen nehmen daher bereits am ersten Adventswochenende ihren Skibetrieb auf.

Für alle Wintersport-Fans hat das einzige Fünf-Sterne-Hotel im Tal ein passendes Erlebnispaket geschnürt: Mit „Schnee is schee“ bietet das traditionsreiche Haus Schneehasen pures Ski- und Après-Vergnügen. Hier ist alles dabei: Fünf-Sterne-Komfort, kulinarischer Genuss aus der Sterneküche, voller Pistenspaß und ein Wellnessprogramm für ein ganz entspanntes Après-Ski. Das Arrangement umfasst den Zweiländer-Skipass für drei Tage (gültig für das Skigebiet Kleinwalsertal/Oberstdorf) sowie einmal schwereloses Floaten im Sole-Klangbad mit Alpensalz.

Darüber hinaus genießen Gäste 25 Minuten lang in der multisensorischen Liege „AlphaSphere“ ein wahres Licht-Farbe-Klang-Vibrationserlebnis. Buchbar ist das „Schnee is schee“-Paket für 169 Euro pro Person. Eine Übernachtung im Doppelzimmer ist ab 99 Euro pro Person inklusive Frühstück buchbar.

Ob zu rasanten Abfahrten oder entspannten Langläufen: Für Gäste des Travel Charme Ifen Hotels ist der Einstieg in das Skigebiet direkt gegenüber dem Hotel möglich. Das Zweiländer-Skigebiet im Allgäu und Kleinwalsertal lockt im Winter mit 124 Kilometer Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, 42 Kilometer Langlaufloipen, sieben Rodelbahnen und 30 Kilometer Winterwanderwege nach draußen. Skischule und Skiverleih befinden sich ebenso direkt am Haus.

Über Travel Charme
Die Travel Charme Hotels & Resorts AG mit Sitz in Zürich (Schweiz) betreibt mit der Marke Travel Charme derzeit zwölf Häuser im Qualitäts- und Premiumsegment der Vier- bis Fünf-Sterne-Kategorie. Unter der Dachmarke Travel Charme befinden sich neun Hotels und Resorts in Deutschland und drei Häuser in Österreich.

Quelle: Global Communication Experts GmbH
Bildquelle: Travel Charme Hotels