Auszeichnung der besten Bioläden in Deutschland

(hoga-presse) Schrot & Korn-Leserwahl. Bioland-Hofladen und -Fachgeschäft als beste Bioläden ausgezeichnet. Sieger aus Rheinland-Pfalz und Bayern. Insgesamt 19 Bioland-Gewinner aus ganz Deutschland.

Hochzufriedene Kunden: Bei der diesjährigen Leserwahl des Naturkostmagazins „Schrot und Korn“ ist der Albertshof aus Rheinland-Pfalz als bester aller Bio-Hofläden bundesweit ausgezeichnet worden. Insgesamt gingen damit 17 von 28 Preisen in der Kategorie Hofladen an Bioland-Mitglieder – viermal Gold, fünfmal Silber und siebenmal Bronze. In der Kategorie Bio-Fachgeschäfte schnitt ebenfalls ein Bioland-Laden am allerbesten ab: BioMichi aus Bayern. Silber in der Kategorie Bio-Supermarkt gab es für den Bioland-Betrieb Paradieschen aus Hessen.

Eine Übersicht aller Bioland-Gewinner finden Sie hier. „Für uns ist das wie ein Nobelpreis“, freut sich Hofladen-Gesamtsiegerin Kerstin Doppstadt vom Albertshof in Rennerod über die Spitzenbewertung. Die Kunden hatten dem Bioland-Hofladen bereits in den Vorjahren Bestnoten gegeben. „Die diesjährige Platzierung ist ein Geschenk der Kunden an das gesamte Team im Hofladen, das sich sehr engagiert um die Kunden kümmert und ihr Feedback ernstnimmt“, erklärt Irene Leifert, Bioland-Beraterin für Direktvermarktung.

Hintergrund zur Auszeichnung

51.000 Kunden vieler hundert Bio-Läden sind dem Aufruf der Zeitschrift „Schrot und Korn“ bereits zum 13. Mal gefolgt und haben in den letzten Wochen per Brief oder E-Mail abgestimmt. Sie konnten Frische, Sortiment, Preis-Leistung, Beratung, Freundlichkeit, Sauberkeit und den Gesamteindruck ihres Ladens bewerten.

Der Preis wird in vier Kategorien verliehen: Hofläden, kleinerer Bio-Laden, mittelgroßes Naturkost-Fachgeschäft und Bio-Supermarkt. Neben einem Gesamtsieger in jeder Kategorie gibt es weitere Preise in Gold, Silber und Bronze. Die Kunden durften aber nicht nur Noten vergeben, sondern auch Lob und Kritik äußern. Dieses Feedback nutzen die Läden, um sich weiter zu verbessern.

Bioland e.V.
Kaiserstraße 18
55116 Mainz
Gerald Wehde
T. +49 6131 23979-20
F. +49 6131 23979-27
gerald.wehde@bioland.de
Jan Plagge T. +49 6131 23979-18
F. +49 6131 23979-27
jan.plagge@bioland.de

Quelle: Pressemitteilung Bioland e.V. vom 18. Februar 2016.
Bildquelle: pixabay.com