(hoga-presse) Bioland mit Rekordbeteiligung auf der BIOFACH. Regionale Produkte von 120 Partnern. Erstmals Bioland-Restaurant. Sonderschau cook + talk. Filmwettbewerb. Bio-Berufskleidung und spannende Vorträge und Führungen.

Bioland präsentiert sich mit einer Rekordbeteiligung von über 120 Partnern vom 10. bis 13. Februar auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel BIOFACH 2016 in Nürnberg. Am Bioland-Stand 451 in der Halle 7 informiert der bedeutendste deutsche Bioverband die Besucher über ökologische Landwirtschaft sowie Produktneuheiten und zeigt die Menschen, die hinter Bioland stecken.

In Halle 1, 5, 6, 7 und 9 präsentieren zudem zahlreiche Bioland-Partner ihre hochwertigen, regionalen Produkte. Ihr Angebot reicht von Käse- und Milchspezialitäten über Essig und Öle, Tee, Kräuter und Gewürze bis zu Wein und Bier. Hier finden Sie die Partnerliste.

„Schmeck das Bioland!“: Erstmals betreibt Bioland auf der BIOFACH ein eigenes Restaurant. Burger, Suppen und Wintersalate werden ausschließlich aus Bioland-Produkten zubereitet und laden die Messebesucher zum Schlemmen am Bioland-Stand ein. Außerdem bietet das Catering-Unternehmen Vegetalis vegetarisches Essen an und Herbaria versorgt die Besucher an der Café-Bar mit Süßem und Kaffeespezialitäten.

Ein fester Bestandteil der BIOFACH ist mittlerweile die Sonderschau cook + talk – der Treff für Profiköche, die von Bioland organisiert und betreut wird. Sie präsentiert den Besuchern neueste Bio-Produkte für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, inspiriert mit aktuellen Trends, Show-Cooking und thematischen Führungen. Diskussionsrunden geben Gelegenheit gemeinsam mit Experten Themen wie Bio-Zertifizierung, regionale Bio-Küche, Kalkulation, Schulverpflegung, Bio-Hotellerie und vieles mehr zu erörtern.

Im Sommer 2015 hat Bioland dazu aufgerufen, einen Film über die Menschen im Bioland zu drehen. Egal ob Mann oder Frau, jung oder alt, Landwirt, Imker, Gärtner, Metzger oder Bäcker – der Mensch sollte im Mittelpunkt stehen. Die drei Gewinnerfilme des Filmwettbewerbs werden bei der Preisverleihung am 12. Februar um 14 Uhr am Bioland-Stand auf der BIOFACH von ihren Machern vorgestellt und durch Jan Plagge, Präsident des Bioland e.V., prämiert.
Als weitere Neuheit zeigt der Bioland-Kooperationspartner Manomama Berufskleidung aus Bio-Baumwolle made in Augsburg. Die Textil-Kollektion für Bäcker, Landwirte, Verkaufs- und Servicepersonal sowie Köche ist am Bioland-Stand ausgestellt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand Nr. 451 in Halle 7 vom 10. bis 13. Februar – oder besuchen Sie eine Veranstaltung mit Bioland-Referenten:

Mittwoch, 10. Februar 2016
Treffpunkt Next Generation: Was bedeutet Bio für mich und meine berufliche Zukunft?
u.a. mit Frieder Josenhans, Biolandhof Josenhans
10-11 Uhr, Ort: cook + talk, Halle 7 Stand 7-151
Messerundgang für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung
11-12 Uhr, Ort: cook + talk, Halle 7 Stand 7-151

Donnerstag, 11. Februar 2016
Bio 3.0 – Mit Bio zu einer modernen nachhaltigen Land- und Lebensmittelwirtschaft
u.a. mit Stephanie Strotdrees, Präsidium Bioland und Prof. Dr. Urs Niggli, Direktor FiBL – Forschungsinstitut für biologischen Landbau und Peter Röhrig, BÖLW
11-12.30 Uhr, Ort: Saal St. Petersburg, NCC Ost
Messerundgang für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung
11-12 Uhr, Ort: cook + talk, Halle 7 Stand 7-151
Bio-Burger für alle? Herausforderungen und Chancen für zukunftsfähiges Fast-Food
u.a. mit Dirk Vollertsen, Geschäftsleitung Produkt und Markt Bioland und Dietlind Freiberg, Senior Director Corporate Responsibility & Environment McDonald’s
14-15 Uhr, Ort: cook + talk, Halle 7 Stand 7-151
Forschung für den Ökolandbau – praxisnah, partizipativ, international!
u.a. mit Dr. Stephanie Fischinger, Geschäftsleitung Forschung & Entwicklung Bioland und Bram Moeskops, IFOAM EU Group
14-14.45 Uhr, Ort: Raum Prag, NCC Ost
Knappe Rohstoffversorgung im Spannungsfeld zwischen Öko-Integrität und Mengensicherheit
u.a. mit Dirk Vollertsen, Geschäftsleitung Produkt und Markt Bioland und Amos Ramsauer, Geschäftsführer Bioland Markt GmbH & Co. KG
16-17.30 Uhr, Ort: Raum Kopenhagen, NCC Ost
Mit Wertschöpfungskettenmanagement zum Erfolg
mit Dirk Vollertsen, Geschäftsleitung Produkt und Markt Bioland
15-15.45 Uhr, Ort: Raum Kopenhagen, NCC Ost
Spitzenadressen für Bio & Vegan 2016: Preisverleihung und Hintergrundinformation
u.a. mit Dr. Jan Niessen, Geschäftsleitung Marketing Bioland und Thomas Gutberlet, Geschäftsführer / tegut…gute Lebensmittel GmbH & Co. KG
16.30-17.45 Uhr: Ort: Raum Oslo, NCC Ost
Bioland rockt – voller Einsatz für das Beste!, Standparty Bioland
ab 18 Uhr, Bioland-Stand, Halle 7 Stand 451

Freitag, 12. Februar 2016
Messerundgang für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung
11-12 Uhr, Ort: cook + talk, Halle 7 Stand 7-151
Preisverleihung Filmwettbewerb „Bioland-Mensch im Bild“
14-15 Uhr, Ort: Bioland-Stand, Halle 7 Stand 451
Alles regional – alles gut? Reicht dem Gast die „Regionalküche“ oder will er mehr?
u.a. mit Carola Petrone, BIO HOTELS und Thorsten Pitt, Geschäftsführer Autostadt Restaurants
14-15 Uhr, Ort: cook + talk, Halle 7 Stand 151

Samstag, 13. Februar 2015
City Tour 4: Bio-Landwirtschaft in der Region Nürnberg – Gemüsekiste und Hofkäserei
8.50-13.30 Uhr, Treffpunkt: Messezentrum Nürnberg Ostausgang
Eine Liste der Bioland-Aussteller und weitere Informationen finden Sie unter www.bioland.de. Zum aktuellen Jahresbericht von Bioland gelangen Sie über www.bioland.de/jahresbericht.

Bioland e.V.
Kaiserstraße 18 55116 Mainz Pressestelle
Gerald Wehde T. +49 6131 23979-20
F. +49 6131 23979-27
gerald.wehde@bioland.de
Präsident
Jan Plagge T. +49 6131 23979-18
F. +49 6131 23979-27
jan.plagge@bioland.de

Quelle: Pressemitteilung Bioland vom 29.01.2016.