(hoga-presse) „In den Topf statt in die Tonne“ lautet das Motto der Wertewochen Lebensmittel. Zahlreiche Aktionen zum Thema

„Lebensmittelwertschätzung“ finden vom 25. September bis 06. Oktober 2013 in ganz Berlin statt.

Der DEHOGA Berlin beteiligt sich an der Initiative mit dem Schulprojekt „lecker & fit“. Für Schülerinnen und Schüler der Fritz-Reuter-Oberschule heißt es am 25. September 2013 Ärmel hoch, Schürzen um, Hände gründlich waschen und unter professioneller Anleitung schnippeln, rühren und braten, was das Zeug hält.

Auf dem Lehrplan steht Frühstück „Wie ernähre ich mich lecker und gesund, integriere die Zubereitung der Mahlzeiten in meinen Tagesablauf und habe Spaß dabei?“ Marcus Prahst (Sous Chef im Soho House Berlin) zeigt an praktischen Beispielen, wie das funktionieren kann.

DEHOGA Berlin-Mitgliedsbetriebe engagieren sich vielfältig bei den Aktionswochen, so beispielsweise das Restaurant e.t.a. Hoffmann, das sich ein besonderes Menü überlegt hat. Thema: Schwein gehabt! Oder die Kiezküchen GmbH, die zu einem Sensorik-Test einlädt. Bei den Wertewochen Lebensmitteln ist definitiv für jeden etwas dabei: www.berlin.de/wertewochen.

Michaela Piotrowski
Projektleitung
HOGA Berlin Service GmbH
Keithstraße 6, 10787 Berlin
Tel.: +49 30 318048-16
Fax: +49 30 318048-28