Gold für Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Das Vier-Sterne-Haus Dorint Charlottenhof Halle (Saale) erhielt beim „DEHOGA Umweltcheck“ Auszeichnung in der höchsten Kategorie.

(hoga-presse) In puncto Service und Ambiente ist das Dorint Charlottenhof Halle (Saale) mit seinem einzigartigen Jugendstil-Interieur schon mehrfach geehrt worden. Jetzt hat das Vier-Sterne-Haus bewiesen, dass sich wirtschaftlicher Erfolg und effektiver Umweltschutz im Gastgewerbe keineswegs ausschließen. Die DEHOGA zeichnete den Charlottenhof beim Umweltcheck in der höchsten Kategorie mit Gold aus.

„Wir legen im laufenden Betrieb sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit“, betont Hoteldirektorin Christine Gering. „Dafür haben wir in den vergangenen Jahren viel in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz investiert. Die Auszeichnung in Gold bestätigt unseren eingeschlagenen Weg und bekräftigt uns darin, nicht nachzulassen, denn das Feld der Verbesserungsmöglichkeiten bleibt vielfältig.“

Seit Jahren liegt Christine Gering und ihrem Team nachhaltiges Hotelmanagement am Herzen. Durch gezielte Investitionen in die erforderliche Technik gelang es dem Dorint Charlottenhof Halle (Saale), beachtliche Mengen an CO2, Wasser und Energie einzusparen. Zudem setzt das elegante Jugendstil-Juwel auf regionale Produkte. Was im Restaurant „Charlott“ serviert wird, stammt zum großen Teil von Lieferanten aus der Region. Die bewusste Ausrichtung des gehobenen Hotelbetriebs kommt bei den Gästen sehr gut an. „Wir spüren eine verstärkte Nachfrage im Hinblick auf nachhaltiges und umweltbewusstes Wirtschaften“, beobachtet Christine Gering. „Dem wollen wir durch die anspruchsvolle und transparente Auszeichnung des ,DEHOGA Umweltcheck‘ Rechnung tragen.“

Die Initiative „DEHOGA Umweltcheck“ ist die Fortsetzung der gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium 2006 gestarteten Energiekampagne Gastgewerbe des DEHOGA Bundesverbandes, an der sich zwischenzeitlich fast 6.000 gastgewerbliche Unternehmer beteiligen. Der „DEHOGA Umweltcheck“ wurde für die spezifischen Anforderungen des Gastgewerbes und seiner vorrangig klein- und mittelständisch geprägten Betriebe konzipiert. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA prüft die teilnehmenden Betriebe in verschiedenen Kategorien wie Wasser- und CO2-Verbrauch, anfallende Müllmenge und die Verwendung regionaler Produkte. Für jede Kategorie sind differenzierte Grenzwerte und Anforderungen für die Auszeichnungsstufen Bronze, Silber und Gold festgelegt. Dabei werden die individuellen Besonderheiten der Betriebe umfassend berücksichtigt.

Wissenswertes über das Dorint Charlottenhof Halle an der Saale

Das Dorint Charlottenhof Halle (Saale) liegt ruhig im Herzen der Stadt. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel bietet 166 elegante Jugendstil-Zimmer und -Suiten. Im oberen Geschoss, mit einem traumhaften Blick über die Dächer der Stadt, befinden sich elf Veranstaltungsräume mit einer Kapazität für bis zu 140 Personen. Gleich nebenan liegt der „Vital-Club“ mit Sauna, Dampfbad, Sonnenterrasse mit Whirlpool im Freien sowie Fitness- und Massagemöglichkeiten. Im Restaurant „Charlott“ werden die Gäste kulinarisch verwöhnt und können dabei den einzigartigen Service genießen, der das Haus auszeichnet.

Über die Dorint GmbH

Die Dorint GmbH mit Sitz in Köln betreibt mit der Marke Dorint Hotels & Resorts europaweit 47 Häuser. Rund 3.300 Mitarbeiter in Deutschland und in der Schweiz leben herzliche und natürliche Gastlichkeit. Dorint Hotels & Resorts gehört zu den führenden Hotelketten auf dem deutschen Markt.

Public Cologne GmbH
Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
für Dorint Hotels & Resorts
Gertrudenstr. 9
50667 Köln/GERMANY
Fon +49 221 27 20 26 – 4 | -5
Fax +49 221 27 20 26 – 1
presse@dorint.com
www.dorint.com/presse

Quelle: Pressemitteilung Dorint vom 13.05.2019.
Bildquelle:  Dorint Hotels & Resorts