(hoga-presse) Marriott International plant für 2014 die Eröffnung des 266 Zimmer und Suiten umfassenden JW Marriott Venice Resort & Spa. Das exklusive Resort entsteht auf der Privatinsel Sacca Sessola in der Bucht von Venedig. Betrieben wird es unter einem Managementvertrag mit einer Tochtergesellschaft der Aareal Bank AG. Es ist das erste Haus der Marke JW Marriott in Italien und reiht sich ein in ein Portfolio von derzeit 59 Luxushotels weltweit, davon fünf in Europa – in London, Bukarest, Cannes, Ankara und Baku.

Das inmitten einer idyllischen, weitläufigen Parkanlage mit Olivenhainen eingebettete Resort hebt sich durch außergewöhnlichen Komfort und stilvolle Raffinesse hervor. Dafür bürgt nicht zuletzt das renommierte Mailänder Architektenbüro Matteo Thun & Partners, welches sich für das Design der Gästezimmer verantwortlich zeichnet.

Getreu dem besonderen Augenmerk, den die Marke auf Wellness legt, bietet das Resort auch einen Fitness-Club, einen Spa sowie drei Swimmingpools – einen überdachten, einen im Freien sowie einen auf der Dachterrasse. Des Weiteren lockt eine Bandbreite erlesener Restaurants und Bars sowie außergewöhnliche Veranstaltungsflächen, beispielsweise eine wundervoll restaurierte Kirche für Trauungen. Für geschäftliche Anlässe wie Tagungen, Konferenzen und Messen stehen diverse Räume mit einer Gesamtfläche von rund 1.200 Quadratmeter zur Verfügung.

Das 1860 künstlich angelegte Eiland Sacca Sessola ist mit 16 Hektar eine der größten Inseln in der Lagune von Venedig. Im 19. und 20. Jahrhundert war die idyllische Insel für ihre Sanatorien bekannt. Heute hingegen besticht diese nicht zuletzt durch ihre ideale Lage, nur 15 Minuten per Boot von der Lagunenstadt Venedig entfernt.

„Wir freuen uns sehr, gerade in Venedig, einem der beliebtesten Reiseziele weltweit, in ausgesuchter Lage auf Sacca Sessola ein neues JW Marriott-Haus eröffnen zu können und dort Gästen unsere markentypische Eleganz und intuitiven Service offerieren zu dürfen“, so Amy McPherson, Präsidentin und Managing Director von Marriott International in Europa.

Mitzi Gaskins, Vice Präsidentin und Global Brand Manager für JW Marriott Hotels & Resorts fügt ergänzend hinzu: „Kulinarik, Kultur und Wellness – auf diese Erlebnisse legen unsere Gäste ganz besonderen Wert. Umso schöner, dass wir ihnen genau diese Wünsche in unserem exquisit ausgestatteten Resort in Form von authentischen, einzigartigen und bereichernden Erlebnissen erfüllen dürfen.“

Hintergrund:
JW Marriott gehört zum Luxus-Portfolio von Marriott International und besteht aus wunderschönen Häusern in den wichtigsten Metropolen und einzigartigsten Urlaubs-Destinationen weltweit. Die eleganten Hotels sprechen den erfahrenen, qualitätsbewussten Reisenden an und bieten dezenten Luxus in Kombination mit warmherzig-authentischer und entspannter Atmosphäre. JW Marriott Gäste verleben einen nachhaltigen, personalisierten Hotel-Aufenthalt, der das kulturelle Umfeld widerspiegelt und viel Raum für die individuellen Urlaubsvorstellungen des Einzelnen lässt. Zurzeit gibt es 59 JW Marriott Hotels in 23 Ländern. Bis 2015 soll das Portfolio auf 79 Häuser in 28 Ländern anwachsen. Weitere Informationen unter www.jwmarriott.com, via twitter @jwmarriott oder Facebook http://www.facebook.com/pages/JW-MARRIOTT/104246359610277

Weitere Informationen finden Interessierte online unter http://www.news.marriott.com/company-information.html. Reservierungen können unter www.marriott.com vorgenommen werden. Aktuelle Unternehmens-News gibt es unter www.marriottnewscenter.com.

Pressekontakt:
Helen Taylor – Public Relations Manager, Europe
Marriott Hotels Int. Ltd. | Barnard’s Inn | 86 Fetter Lane | London | EC4A 1EN
Tel. +44 20 7012 7199, E-Mail: helen.taylor@marriott.com

Pressekontakte uschi liebl pr:
mir@liebl-pr.de
Martha Rothe
mr@liebl-pr.de
uschi liebl pr, emil-geis-str. 1, 81379 münchen
tel +49 89 7240292-0, fax +49 89 7240292-19