(hoga-presse) Die „Vier Jahreszeiten“-Sonntagsmatinée im Landhotel Rügheim vereint die Klänge von Vivaldis „Le quattro stagioni“ mit einem besonderen Vier-Gänge-Menü. Die Speisen sind auf die Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter abgestimmt.

Zum ersten Mal verwöhnt das Landhotel Rügheim gleichzeitig Gaumen und Gehörgang seiner Gäste: das Bamberger Streichquartett wird die Besucher mit den klassischen Klängen von Vivaldis „La Primavera“, „L´Estate“, „L´Autunno“ und „L´Inverno“ verzaubern. In den Pausen serviert das Landhotel Speisen – passend zu den musikalisch dargebotenen Jahreszeiten. Die vier Musiker Raúl Teo Arias und Andreas Lucke an der ersten und zweiten Violine, Lois Landsverk an der Viola und Karlheinz Busch am Violoncello sind Meister ihres Fachs. Ihr Können und ihre Leidenschaft haben bereits Zuhörer auf der ganzen Welt begeistert. Seit 1975 steht das Bamberger Streichquartett für Klangschönheit, intensive Gestaltung, stilistische Sorgfalt und hohes technisches Niveau.

Bei schönem Wetter serviert das Landhotel das festliche Mittagessen unter freiem Himmel auf der hauseigenen Terrasse mit südlichem Flair. Wie im Restaurant des 4-Sterne-Hotels haben auf der Terrasse bis zu hundert Personen Platz.

Karten für die „Vier Jahreszeiten“-Sonntagsmatinée am Sonntag, 26. Mai, sind ab sofort für 59,00 Euro im Landhotel Rügheim sowie telefonisch unter 09523/50293-0 erhältlich. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.landhotel-ruegheim.de.

Pressekontakt: WEIGANG PRO GmbH, Michaela Friemer, Tel: 0931/355 15 27, E-Mail: mf@weigang-pro.de

Bildquelle: Webseite Landhotel Rügheim