Samstag, Oktober 31, 2020
Museen in Wittgenstein: Einzigartig, besonders und vielschichtig

Museen in Wittgenstein: Einzigartig, besonders und vielschichtig

Die verborgenen Schätze Wittgensteins kennenlernen Einzigartige Museen in Wittgenstein warten darauf, erkundet zu werden Wittgenstein ist eine Region im Kreis Siegen-Wittgenstein, zu kleinen Anteilen auch im Hochsauerlandkreis, in Nordrhein-Westfalen. Es umfasst nach heute gängiger Zuordnung das...
Hotel-Geschichte: Der Kaisergarten Siegen und die Hollstein-Hotelgruppe

Hotel-Geschichte: Der Kaisergarten Siegen und die Hollstein-Hotelgruppe

Die Entwicklung vom Gartenlokal zum Hotel-Komplex Der Kaisergarten in Siegen hat langjährige Tradition. Die Wurzeln reichen bis ins Jahr 1863 zurück. Die Initiative dafür ging vom Siegener Gastwirt Johannes Geffert aus, der zwischen Sandstraße und...
Die besten Unterkünfte und Hotels in Siegen (NRW)

Hotel Siegen (NRW) I Gute Unterkünfte zu fairen Preisen

Das Herz Südwestfalens erleben Die Universitätsstadt Siegen mit seinen knapp über 100.000 Einwohnern ist das Zentrum Südwestfalens. Sie ist nicht nur die Geburtsstadt des berühmten Barockmalers Peter Paul Rubens, sondern auch die Metropole für das...
Sebastian's Steakhouse in Siegen

Sebastian’s Steakhouse in Siegen: Steaks aus Leidenschaft

Sebastian's Steakhouse in Siegen Citynah an Reichwalds´s Ecke in Siegen gelegen Im Jahr 2011 begann die Erfolgsgeschichte von Sebastian's Steakhouse in Siegen. Das modern und stilgerecht eingerichtete Restaurant befindet sich auf der ersten Ebene des 1999 eröffneten...
Das Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen

Das Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen

Das Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen Das Siegerlandmuseum, 1905 gegründet, befindet sich im Oberen Schloss in der Siegener Oberstadt. Es ist ein Regionalmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. Auf etwa 1.500 qm Ausstellungsfläche wird die Geschichte...

Siegen zählt aktuell etwas mehr als 100.000 Einwohner und ist somit offiziell eine Großstadt. Darüber hinaus nennt sich Siegen seit Mitte 2012 auch Universitätsstadt. Nordrhein-Westfalen ist darüber hinaus das Bundesland, in dem die Stadt liegt. Genauer gesagt im Nord-Westen des sogenannten Dreiländerecks Nordrhein-Westfalen, Hessen sowie Rheinland Pfalz. Weitere allgemeine Fakten über Siegen: Die Stadt ist in 6 Stadtbezirke und 23 Stadtteile unterteilt. Zudem beträgt die Gesamtfläche dieser Stadt 114,69 km2.

Sehenswürdigkeiten

Siegen kann eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten vorweisen. Besonderes Augenmerk sollte hierbei auf die verschiedenen Naturdenkmäler gelegt werden. Um nur einige aufzuzählen: der Steinbruch am Käsberg (Ongelsgrob), die Buche am Bastenberg und die Felswände in Trupback am Gewerbegebiet. Sehenswert sind natürlich auch die zwei Schlösser, welche im Zweiten Weltkrieg nahezu komplett zerstört wurden. Die Rede ist vom oberen und vom unteren Schloss. Das obere Schloss ist eine Höhenburg und zählte im Mittelalter als Stammburg des Hauses Nassau. Hier ist im Übrigen auch das Siegerlandmuseum zu finden. Das untere Schloss gehörte ebenfalls dem Hause Nassau an. Heute befinden sich unter anderem Behörden im Schloss, aber auch eine Gedenkstätte für Kriegsopfer. Nennenswert ist auch der Dicke Turm mit seinem wunderschönen Glockenspiel.

Das Apollo-Theater darf bei der Liste der Sehenswürdigkeiten bei einem Kurzurlaub oder aber einem Wochentrip in Siegen definitiv nicht fehlen. Besonderheit ist, dass es einmal ein Kino war. Der umfangreiche Umbau endete mit der Eröffnung am 1. September 2007. Heute finden pro Saison rund 150 Veranstaltungen statt, welche dem Genre Kabarett, Kleinkunst, Musik und natürlich Theater angehören. Natürlich hat Siegen auch eine Vielzahl an interessanten Museen zu bieten. Wie bereits schon erwähnt unter anderem das Siegerlandmuseum, welches die Kunst sowie die Kultur der Stadt aufzeigt. Hier befinden sich unter anderem auch Gemälde des Malers Peter Paul Rubens.

Das Aktive Museum, welches sich in einem alten Luftschutzbunker befindet, beschäftigt sich vor allem mit den Opfern des Nationalsozialismus. Auf über 200 qm ist eine dauerhafte Ausstellung untergebracht, welche sich mit den verfolgten Juden, behinderten Menschen und anderen Minderheiten im Zweiten Weltkrieg beschäftigt. Interessant ist auch das Beatles-Museum. Auf 27 qm und im Jahr 2000 im Guinness-Buch der Rekorde als kleinstes öffentlich zugängliches Museum der ganzen Welt ausgezeichnet, findet man hier alles über die vier bekannten Musiker aus Liverpool. Weitere Sehenswürdigkeiten sind unter anderem das Gasometer, das KrönchenCenter sowie die Nikolaikirche, welche vor allem wegen seines Grundrisses (sechseckig) bekannt ist.

Altstadt Siegen

Die Altstadt von Siegen ist etwas Besonderes und daher wird ihr ein eigenes Kapitel gewidmet.

Entweder erkundet man die Innenstadt beziehungsweise Altstadt auf eigene Faust oder aber durch eine geführte Tour, welche man bei der Stadt buchen kann. Highlights sind neben den zwei Schlössern auch die vielen Fachwerkhäuser, welche zum Teil im Zweiten Weltkrieg zerstört und anschließend wieder aufgebaut wurden. Das Wahrzeichen der Altstadt ist und bleibt aber das Krönchen, welches man auf der Spitze der Nikolaikirche findet. Alles in allem ist die Siegener Altstadt ein historisches Highlight, um das man nicht herum kommt. Besonders wird in diesem Zusammenhang ein Urlaub um die Zeit des Stadtfestes empfohlen. In dieser Woche finden zahlreiche Veranstaltungen in der Altstadt statt, welche jedoch vom Wetter abhängig sind. Im Übrigen findet man in der Altstadt viele urige Kneipen, alte sowie auch moderne Cafés und natürlich auch tolle Restaurants.

Wanderwege

Die Region um Siegen ist als Paradies für Wanderer bekannt. Immerhin gibt es hier über 70 verschiedene Wanderrouten, die natürlich jedem Anspruch gerecht werden. Von leicht bis hin zu schwer ist alles dabei.

Highlight ist jedoch immer die einzigartige Natur rund um die Rubensstadt. Beliebt sind unter anderem die Tiergartenrunde (2,8 Kilometer – leicht), der Mythen- und Sagenweg (12,8 Kilometer – mittel) sowie der Märchenwanderweg “Kleiner Rothaar” (1,8 Kilometer – leicht). Empfehlenswert ist der Naturerlebnisweg auf der Trupbacher Heide (8,7 Kilometer – mittel) und der Rothaarsteig, welcher sich auf über 155 Kilometer erstreckt und zu den beliebtesten Fernwanderwege in Deutschland zählt. Im Übrigen eignet sich die Region um Siegen auch hervorragend für Fahrradtouren.

Kulturveranstaltungen

Da Siegen traditionsbewusst ist, gibt es natürlich einige Veranstaltungen, welche sich seit vielen Jahren etabliert haben. Beispielsweise der Johannnimarkt, eine Art Kirmes, welche immer im Juni stattfindet und dies schon seit über 400 Jahren. Bekannt sowie beliebt gleichermaßen ist das Siegener Sommerfestival mit zahlreichen Veranstaltungen rund um das Thema Kabarett, Kino, Musik, Schauspiel und Theater und der Nacht der 1000 Lichter. Seit dem Jahr 2017 gehört zudem das Siegener Stadtfest zum festen kulturellen Bestandteil der Stadt und feiert großer Beliebtheit bei Groß und Klein.

Kulturelle Besonderheit ist das Fabelwesen Dilldapp, der vor allem im Siegerländer Hauberg zuhause ist. Zur Kultur gehört aber auch der Rubenspreis, welcher alle fünf Jahren an einen Maler oder Grafiker verliehen wird.

Unterkünfte in Siegen

Egal, aus welchen Grund man einen Urlaub in Siegen macht, eine passende Unterkunft ist das A und O eines gelungenen Urlaubes. Selbstverständlich gibt es in und um Siegen eine Vielzahl an Unterkünften und somit dürfte für jeden Anspruch etwas dabei sein. Egal, ob luxuriöses Hotel oder aber einfache Ferienwohnung.