(hoga-presse) „Schürze umgebunden, Ärmel hochgekrempelt und ran an den Kochtopf“ – so heißt es bald für eine Gruppe von IMEX-Besuchern und -ausstellern, die am Pfingstmontag, den 20. Mai am Tag vor Messebeginn im Rahmen des „IMEX Giving Back Programmes“ gemeinsam für die gute Sache anpacken.

„Die gute Sache“ – das ist der Verein „Lichtblick e.v.“ rund um die Ordensschwester Sigrid, die sich bereits seit Jahrzehnten in Frankfurt und Umgebung für Obdachlose engagiert. Mit größtem persönlichem Einsatz, schier endloser Energie, einer gehörigen Portion Mut und Durchsetzungsvermögen hat sie es geschafft, vielen Obdachlosen eine neue Heimat zu geben. Ihr „Haus Lichtblick“ an der Eschersheimer Landstrasse in Frankfurt ist ein regelrechtes Vorzeigeobjekt. Die Bewohner: Obdachlose, viele davon mit Drogen- und Alkoholhistorie, leben dort ein möglichst „ganz normales Leben“ mit festem Tagesablauf und geregelten Rahmenbedingungen – Dinge, die sie aus ihrem früheren Leben auf der Strasse so nicht kannten.

Die IMEX unterstützt den Verein bereits seit 2012 und setzt diese Hilfe auch künftig fort. Für 2013 hat sich das IMEX-Team etwas ganz Besonderes einfallen lassen. So werden aus den Teilnehmern des Projektes – bestehend aus IMEX-Mitarbeitern, Besuchern und Ausstellern der MICE-Branche – diejenigen, die bedienen!

Tischlein Deck Dich: Lecker und gesund gekocht und serviert
Die Heimbewohner im Haus Lichtblick dürfen sich freuen, werden sie doch nicht nur lecker und gesund „bekocht“ sondern dürfen auch an fein eingedeckten Tischen Platz nehmen und erhalten ihr Mittags-Menue kredenzt. Unter der professionellen Anleitung eines Profikochs aus dem Sheraton Frankfurt Congress Hotel bereitet die „MICE-Gruppe“ ein gesundes und frisches Mittagessen für die Bewohner in der Küche des Wohnheimes zu.

Die Tische werden vom IMEX-Team schön eingedeckt und liebevoll dekoriert. Dann werden die Anwohner zu Tisch gebeten und wie im Hotel von der Gruppe bedient. Ein „Crash-Kurs“ im Servieren vorab sorgt dafür, dass alles auch dort landet, wo es hin soll. Anschließend mischen sich die „MICE-ler“ unter die „Lichtblick-Schützlinge“, um das selbst gekochte Mahl im Kreis der Gruppe ein zu nehmen: schließlich soll auch das gemeinsame Erlebnis und der Spaß beim Charity-Engagement nicht zu kurz kommen.

Mitmachen erwünscht!
Das „Giving-Back Programm“ 2013 findet am Montag, den 20. Mai 2013 von 10:00 bis 14:30 Uhr in Frankfurt im Haus „Lichtblick“ statt. Wer mitmachen möchte bei diesem Charity-Projekt kann sich ab sofort anmelden – wir werden Ihnen dann weitere Informationen zukommen lassen.  http://www.imex-frankfurt.com/givingback

PR Kontakt Deutschland:
Knecht PR & Consulting
Tanja Knecht
Willy-Reichert-Straße 19
83224 Grassau
E-Mail t.knecht@kprc.de
Internet www.kprc.de