(hoga-presse) Travel Community präsentiert Infos zu den internationalen Hot Spots. Die aktuellen Fashiontrends in Barcelona aufspüren, die neuesten Top-Restaurants in New York entdecken oder in einem der angesagten Clubs in Berlin durchfeiern – wer jetzt den verhangenen Dezembertagen den Rücken kehren möchte, kann sein Hotel ab sofort komfortabel und günstig über das neue Blind Booking Portal SURPRICE Hotels buchen. Grundidee der jüngsten Tochter aus dem Hause HRS ist, dass Kunden die Hotelauswahl auf Basis des Preises, der Hotelbewertungen, der Sterne, der ungefähren Lage und ihrer Reisemotivation treffen.

Der Hotelname und die exakte Adresse werden dem Reisenden jedoch erst nach erfolgter Buchung enthüllt. Durch dieses neuartige Buchungsmodell wird die Nacht im Hotel bis zu 60 Prozent günstiger – Geld, das sich im Urlaub gut anderweitig investieren lässt. Mithilfe von innovativen Technologien werden dem Nutzer zudem hilfreiche Zusatzinformationen angezeigt, die trotz „blinder“ Buchung die Hotelauswahl nach seinen individuellen Präferenzen ermöglichen. Unerwartete Überraschungen können so vermieden werden.

GARANTIERT GÜNSTIG: DIE HOTELPREISE VON SURPRICE HOTELS

Der garantiert günstigste Preis und Ersparnisse bis zu 60 Prozent gegenüber des bestmöglichen verfügbaren Zimmerpreises werden durch die Geheimhaltung des Hotelnamens bis nach Abschluss der Buchung möglich. Damit spart der Kunde nicht nur bares Geld, sondern auch die zeitaufwendige Preisrecherche auf Vergleichsportalen. Das Verspechen an den Kunden, bei SURPRICE Hotels immer den besten Preis zu finden, wird mit der doppelten Geld-zurück-Garantie unterstrichen: Findet der Reisende das gebuchte Hotelzimmer woanders zu einem besseren Preis, erstattet das Portal die doppelte Differenz zurück. Und noch ein weiterer Vorteil unterscheidet SURPRICE Hotels von anderen Buchungsportalen: Die Hotelbewertungen vier namhafter Onlinebuchungs- und Bewertungsportale werden komfortabel direkt nebeneinander aufgelistet und erleichtern die Hotelauswahl zusätzlich.

DIE HEATMAP WEIST DEN WEG

Jeder Reisende ist anders und hat unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse. Warum also nicht sein Hotel nach den Aktivitäten auswählen, die einem persönlich im Urlaub ganz besonders wichtig sind? Ausgehend von dieser Idee hat SURPRICE Hotels den Online-Buchungsprozess um eine kartenbasierte Suchfunktion erweitert, welche eine schnelle Orientierung bei der Hotelauswahl ermöglicht. Anhand der Kategorien EINKAUFEN, AUSGEHEN, ESSEN & TRINKEN, KULTUR ERLEBEN, BESICHTIGEN und ERHOLEN sieht der Buchende, welche Hotels sich aufgrund ihrer Lage für die entsprechenden Urlaubsaktivitäten besonders eignen. „Unser Angebot richtet sich in erster Linie an eine entdeckungsfreudige Zielgruppe, die sich von ihrem Lifestyle inspirieren lässt und neue Metropolen entdecken möchte. SURPRICE Hotels bietet das günstigste Hotel dazu“, kommentiert Christian Riesenberger, CEO des Unternehmens.

Uwe Porwollik
Account Executive
pioneer communications GmbH

Lietzenburger Straße 77
10719 Berlin
Tel. + 49. 30. 3810. 3458
Fax + 49. 30. 3810. 3464

Schillerstraße 5
04109 Leipzig
Tel.  +49. 341. 355. 829. 50
Fax +49. 341. 355. 829. 51

Mail  uwe.porwollik@pio-com.de
Web www.pioneer-communications.de