(hoga-presse) Urlaub auf dem Wasser: Brandenburg auf der “boot” in der Düsseldorf. Mit rund 33.000 Kilometern Fließgewässer, mehr als 3.000 Seen und zusammen mit Mecklenburg-Vorpommern bildet Brandenburg das größte vernetzte Wassersportrevier in Europa. Urlaub auf dem Wasser liegt voll im Trend und während der Ferien auf dem Boot kann man mit der Familie oder Freunden gemeinsam jede Menge Abenteuer erleben. Vom 20. bis zum 28. Januar 2018 können sich die Besucher der auf weltgrößten Bootsmesse “boot” in Düsseldorf über die wassertouristischen Angebote Brandenburgs informieren und sich von Experten beraten lassen.

Gemeinsam mit dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern werden die Vorzüge dieses großen vernetzten Revieres während einer Kampagne im Frühjahr on- und offline präsentiert. „Bereits seit mehr als zehn Jahren gibt es die wassertouristische Kooperation zwischen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. In diesem Jahr wird sie mit einem ganzen Maßnahmenpaket noch einmal besonders in den Fokus gerückt,“ so Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH anlässlich der boot Düsseldorf. Der Wassertourismus ist mit einem jährlichen Gesamtbruttoumsatz von fast 200 Millionen Euro für Brandenburg eine wichtige wirtschaftliche Säule und schafft über 2.000 Arbeitsplätze.

Pünktlich zur „boot“ liegen nun auch neue Erkenntnisse über den wassertouristischen Markt und die Zielgruppen vor. In der vergangenen Saison wurden dazu Bootsurlauber in den Revieren Nord- und Westbrandenburgs im Auftrag der Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg (WIN) und der Wassertourismusinitiative Region Potsdamer & Brandenburger Havelseen (WIR) von Project M befragt. Demnach wollen 98 Prozent der Befragten wieder Bootsurlaub in Brandenburg machen. Der Charteranteil am Gesamtaufkommen ist auf 50 Prozent gestiegen, die Bootsurlauber werden jünger und Familien als Zielgruppe wichtiger.

Terminhinweis: Wir möchten Sie gerne noch einmal auf unsere Pressekonferenz auf der Messe boot Düsseldorf am Samstag, den 20. Januar 2018 um 13:00 Uhr in der Messe Düsseldorf, Raum 27, CCD Süd, hinweisen.

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Am Neuen Markt 1
D-14467 Potsdam
Telefon: 0331/29873-24
Fax: 0331/27558-73
www.reiseland-brandenburg.de
presse@reiseland-brandenburg.de

Quelle: Pressemitteilung TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH vom 19.01.2018.
Bildquelle: Foto: Wasserurlauber auf dem Stolpsee bei Fürstenberg; TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke.