(hoga-presse) Wenn etwas den Titel „Excelsior“ trägt, ist es etwas ganz besonderes. Es überzeugt auf ganzer Linie: Durch Vollendung und absolute Perfektion, durch Qualität, Größe und Erhabenheit. Dem österreichischen Winzerehepaar Andrea und Stefan Lang gelang im Jahr 2000 eine Cuvée, die sie eben eines solchen Titels für würdig empfanden. Ein Jahrhundertjahrgang, der in Farbe, Bouquet, Charakter und Geschmack so überragend und erhaben ist, dass er zu Recht den Titel „Cuvée Excelsior“ trägt. Dieser temperamentvolle Rotwein erfreut sich so großer Beliebtheit, dass er aktuell überall ausverkauft ist. Doch bei Rotweine Lang gilt: „Guter Wein braucht Lang“, und so müssen sich die Liebhaber der Cuvée Excelsior einfach noch eine Weile bis zum nächsten Jahrgang gedulden. Dieser reift momentan in den Barriquefässern in den Kellern des Familienweingutes im Mittelburgenland, bis er im März 2014 dann endlich im Handel erhältlich sein wird.

Mit Sorgfalt, Ruhe und viel Zeit.

Andrea und Stefan Lang sind unter den österreichischen Winzern eine absolute Instanz in Sachen Rotwein. Auf rund 24 Hektar erschafft das Ehepaar mit Liebe, Geduld und viel Sorgfalt einige der eindrucksvollsten und hochkarätigsten Rotweine des Landes. Die Cuvée Excelsior – das Meisterstück – besteht aus den besten Trauben, die das Mittelburgenland zu bieten hat: Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah.

Die Trauben – mit festen, schwarzroten Beeren – reifen unter dem Einfluss des kontinental-heißen pannonischen Klimas, bevorzugt an alten Rebstöcken (alle um die 35 bis 40 Jahre alt), die ihre Wurzeln tief in dem lehmigen und nährstoffreichen Boden verankert haben. Reichlich Sonne und hohe Temperaturen im Sommer und eine milde Frische in den Wintermonaten verleihen den Trauben eine feine Mineralik und unvergleichliche Eleganz. Nachhaltigkeit steht beim Ehepaar Lang an oberster Stelle und sie sind stets darauf bedacht, bei allem was sie tun im Einklang mit der Natur zu sein. „Guter Wein braucht Lang“, so der Leitspruch des Winzerpaares, und so wird auch mit der Ernte der Reben so lange gewartet, bis alles perfekt ist: Erst wenn die Trauben prall und saftig gereift sind, werden sie geerntet, sorgfältig verlesen und gepresst. 24 Monate ruht und reift der Wein in den französischen Fässern (Barrique), bevor er seine Perfektion erreicht hat. Erst dann füllt Stefan Lang ihn ab und krönt ihn mit seinem Etikett als „Cuvée Excelsior“ zu einem einzigartigen Rotwein.

Gewusst, wie…

Die Cuvée Excelsior ist ein „Verführerwein mit feurigem Temperament“, sagt Stefan Lang, „mit der richtigen Handhabung wird er beinahe jeden verführen.“

Die optimale Trinktemperatur der Cuvée Excelsior liegt bei 18 Grad Celsius, er sollte circa eine Stunde vor dem Genuss dekantiert werden und atmen. Im Glas fällt zunächst die Farbe auf: Der Wein glänzt tiefdunkel und Violett. Der Duft ist elegant und tiefgründig zugleich: Brombeere und Pflaume in Rum vermischen sich mit einer exotischen Ingwernote, Eukalyptus und Myrrhe. Dazu mischen sich warme Holzröstaromen und ein Hauch von Veilchen.

Dann endlich der erste Schluck! Ein kräftiger, extraktreicher und dichter Körper überzeugt durch das wiederkehrende intensive Aroma von Brombeeren und Pflaumen in Rum. Auch tritt im Geschmack Zimt und Süßholz gemischt deutlich hervor. Reife Tannine erinnern an Kakao und verleihen dem Wein einen starken und ausgeprägten Charakter. Im Ausklang ist der Wein schließlich sehr lang und überrascht erneut durch exotische Finessen.

Die Cuvée Excelsior passt am besten zu kräftigen Fleischgerichten und Bitterschokolade. Aber auch nach dem Essen, in gemütlicher Runde mit Freunden oder der Familie, ist dieser Wein ein absoluter Höhepunkt.

Ab März 2014 wieder verfügbar – Cuvée Excelsior 2011

Wegen der starken Nachfrage und hoher Beliebtheit ist der Jahrgang 2009 der Cuvée Excelsior derzeit vergriffen. Doch Stefan Lang versichert: „In unseren Kellern reift ein hervorragender neuer Jahrgang 2011 heran!“ 2010 konnte ihn die Trauben-Qualität jahrgangsbedingt einfach nicht überzeugen, daher gibt es aus diesem Jahr keine Cuvée Excelsior. Keine halben Sachen, das ist ebenfalls Gebot bei Rotweine Lang. Dafür verspricht Stefan Lang: „Der Wein, der nun in unseren Kellern lagert, entspricht wieder den höchsten und härtesten Kriterien – nämlich unseren eigenen. Das Jahr 2011 hat eine tolle Frucht und enorme Reife hervorgebracht. Entstanden ist ein vollmundiger, komplexer und sehr edler Jahrgang!“ Wir dürfen gespannt sein auf eine hervorragende Cuvée Excelsior 2011, die ab März 2014 erhältlich sein wird.

Cuvée Excelsior ist erhältlich in Flaschen zu 0,75 Liter für 24 Euro sowie als Magnumflasche mit 1,5 Liter für 55 Euro. Weitere Informationen unter www.rotweinelang.at.

PRESSEKONTAKT:
Andrea Di Scala, Geschäftsführerin Kommunikation
pr@m-manufaktur.de, T +49(0)89 – 7 16 72 00 15

münchner marketing manufaktur GmbH
Kistlerhofstraße 70
Haus 1
Gebäude 160
81379 München