(hoga-presse) Im Maritim Hotel Berlin in der Stauffenbergstraße übernahmen am 5. Oktober 2013 die Auszubildenden im Beisein ihrer Eltern das Ruder: vom Hoteldirektor bis zum Küchenchef. „Das ist eine gewaltige Aufgabe, aber es macht auch gleichzeitig riesigen Spaß“ beteuert Auszubildende Marie-Theres Näpelt, Hoteldirektorin für einen Tag.

Sorgfältig haben sich die 65 Auszubildenden auf dieses Wochenende vorbereitet. Programmablauf, Menü, Dekoration, Showeinlagen – alles planten bzw. produzierten die Azubis in eigener Verantwortung. Was sie dabei auf die Beine stellten, kann sich sehen lassen. Eine „Reise um die Welt“ war das Thema der Großveranstaltung, zu der 130 Familienangehörige eingeladen waren. Nach einer Führung durch das 505 Zimmer Haus zeigten sich die Eltern beeindruckt. „Dieses nahtlose Zusammenspiel von Abläufen im Hotel wird erst bei einem Blick vor und hinter die Kulissen deutlich“, verriet eine Mutter. Auch das riesige Kuchenbuffet war von den Azubis und den Abteilungsleitern zubereitet worden.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Galanacht im mit viel Liebe zum Detail dekorierten Ballsaal „Berlin“. Live Klaviermusik und Gesangseinlagen der Auszubildenden stimmten die Gäste auf den Abend ein. Anschließend zeigten die Auszubildenden einen selbst erstellten Videofilm, der das Thema „Reise um die Welt“ aufgriff. Der klassische Bankettservice zum Vier-Gang-Menu wurde um mediale Einspielungen erweitert. So gab es neben einer Live-Übertragung aus der Küche zwischen den Gängen Einspielungen zum Thema „Azubis im Alltag“. Die Hotel-Bar wurde danach Schauplatz eines ausgelassenen Beisammenseins von Eltern und Azubis, bevor die Azubis ihre Eltern – in einem fröhlichen Rollentausch – zum Gute-Nacht-Sagen auf ihre (Hotel-)Zimmer brachten.

Mit dem Elternwochenende wurde eines der größten Azubi-Projekte im Maritim Hotel Berlin erfolgreich umgesetzt. Stefan Kersten, Leiter Personalentwicklung bei Maritim, freut sich über die großartige Leistung der Azubis, die den Grundgedanken „Ausbildungsqualität hat Priorität“ eindrucksvoll bestätigt. Künftig soll die Veranstaltung im Zwei-Jahres-Turnus stattfinden.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette und in sieben Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien, China und Lettland. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden. Mehr Informationen unter www.maritim.de.

Kontaktdaten:
Pressestelle:
Britt Winter
Direktorin Public Relations
MARITIM Hotelgesellschaft mbH
Herforder Str. 2
D-32105 Bad Salzuflen
Telefon +49 (0) 5222-953 0
Fax      +49 (0) 5222-953-128
E-Mail: bwinter.hv@maritim.de
www.maritim.de