(hoga-presse) Das beste Ergebnis bei der vorgezogenen Ausbildungsprüfung zum Beruf des Kochs erzielte Ramona Nebeling vom Romantik Hotel Platte. Mit der Gesamtnote „Gut“ schloss die Köchin nach bereits zweieinhalb statt drei Jahren ihre Ausbildung vor der IHK Siegen erfolgreich ab und bereichert ab Februar das Küchenteam des Hotels.

Eine qualitative Ausbildung ist den Ausbildern und Küchenchefs Benedikt Engelbertz und Andreas Schäfers sehr wichtig. Die Leistung ihrer Auszubildenden wissen sie besonders wegen der neuen praktischen Prüfungsbedingungen zu schätzen. Das zu kochende Gericht wird den Prüflingen im Voraus statt wie früher erst am Prüfungstag mitgeteilt. „Da die Auszubildenden die Möglichkeit haben, die Zubereitung des Gerichts vor der Prüfung zu üben, wird strenger nach Prüfungsordnung bewertet“, so der Eindruck der Ausbilder.

Das Romantik Hotel Platte bietet neben der Ausbildung zum Koch auch die Ausbildung zum Hotelfachmann/-frau und zum Hotelkaufmann/-frau an. Die Gastronomie-Branche ist ebenso vom demografischen Wandel betroffen, wie andere Gewerbe – insbesondere in ländlichen Regionen. „Umso wichtiger, dass wir unsere Mitarbeiter selbst ausbilden,“ so Christof Platte, der mit seiner Frau Gaby, den Eltern Christa und Josef Platte sowie der 50-köpfigen, engagierten Mitarbeiterschaft das Hotel führt. An dem guten Ergebnis von Ramona Nebeling zeigt sich, dass sich die Investition in Nachwuchskräfte lohnt. Derzeit bildet das Romantik Hotel Platte 9 junge Menschen aus.

Kontakt
Romantik Hotel Platte
Repetalstraße 219
57439 Attendorn Niederhelden
Telefon 0 27 21.1 310
www.platte.de
info@platte.de

Pressekontakt
neun a ohg
Maik Waidmann
Raiffeisenstraße 43
57462 Olpe
Telefon 02761 947 949 0
info@neun-a.com
www.neun-a.com