Bier aus eigener Herstellung und regionale Speisen

Egal ob im Sommer im Biergarten bei einem selbstgebrauten kühlen Hellen oder im Winter in gemütlicher Atmosphäre. Das Marienstatter Brauhaus lädt zum Verweilen und Genießen ein. Das Restaurant und Ausflugslokal bietet vier urgemütliche Gasträume mit 240 Sitzplätzen. Dazu gehören die Hopfendarre, das Klosterstübchen, die Braustube und denr Sudkeller.

Im Sommer lädt der Biergarten mit seinen 350 Sitzplätzen zu geselligem Verweilen ein. Zur Vermeidung langer Wartezeiten können Gäste wählen, entweder im Restaurant zu bestellen oder sich selbst zu bedienen. So ist im Sommer im Außenbereich eine Theke mit Ausschank geöffnet, die zudem Leckereien vom Grill bietet. Das Sommer-Erlebnis in der Region. Die Bäume des Außenbereichs spenden Schatten und ein gemütliches Ambiente.

Genießen Sie ein frisch gezapftes selbstgebrautes Klosterbier und herzhafte Speisen aus regionaler Küche. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Suppen, Salate, Vegetarisches, Deftiges aus der Brauhausküche, Kaffee und Kuchen und natürlich das selbst gebraute Klosterbier. Ausreichend Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe des Brauhauses zur Verfügung.

Genießen Sie im Marienstatter Brauhaus ein leckeres Klosterbier

Das Marienstatter Klosterbräu ist ein dunkles, untergäriges und naturtrübes Landbier. Seine charakteristische tiefbraune Farbe erhält das Bier durch eine besondere Malzmischung. Mit einer Stammwürze von 12,7 bis zu 13 % und einem Alkoholgehalt um die 5,5 % ist es etwas “gehaltvoller” als ein normales Pils. Das Klosterbräu gelangt stets ganz frisch in den Ausschank. Es wird auf jede Form von künstlicher Klärung, Stabilisierung und Kurzzeit-Erhitzung verzichtet. Die Gäste erhalten ein noch leicht hefetrübes Naturprodukt. Neben dem vollen Geschmack bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe wie Eiweiße, Vitamine und Mineralstoffe erhalten.

Gutbürgerliche Speisen im Marienstatter Brauhaus

Das Marienstatter Brauhaus ist bekannt für sein Angebot an leckeren Brauhausspeisen, mit ständig wechselndem Angebot. So bietet die Karte eine Vielfältige Auswahl an Vorspeisen, darunter Eintöpfe nach Art des Hauses mit Treberbrot. Ebenso Vegetarisches und Kleinigkeiten sowie hausgemachte Salate mit Hähnchenbruststreifen oder gebackenem Schafskäse. Auch an den kleinen Hunger ist gedacht. Schmalztopf mit Brauhausbrot, Laugenbrezel mit Salz, Westerwälder Wurstsalat und die Marienstatter Pilgerplatte mit Schweinskopfsülze, Wurstsalat, eingelegter Harzer und Westerwälder Knochenschinken eine herzhafte Abwechselung.

Herzhaftes und Deftiges aus der Brauereiküche

Zusätzlich liefert die Brauereiküche deftiges und herzhaftes, wie den Klassiker „Brauhausschnitzel“ oder ein Treber Steak (gebratenes Nackensteak) mit Speck und Zwiebeln, gemischter Sommersalat und Schwenkkartoffeln. Ebenso stehen gefüllte Hähnchenbrust mit Frischkäse-Spinat, Schweinebraten aus dem Bug an Zwiebelsauce und Rinderroulade „Hausfrauenart“ mit Speckkloß zur Auswahl.

Zum Abschluss eines gelungenen Essen

Darf es zum Nachtisch noch etwas sein? Auch daran wird im Brauhaus gedacht. Genießen Sie einen Klosterpudding mit Vanille-Soße oder aber ein Abteilikörparfait an Roter Grütze. Und zum Abschluss noch einen Absacker? Das Brauhaus hält zahlreiche Schnäpse aus der Region, wie den eigenen Bierbrand, bereit. Grundlage dieses Brandes ist das hausgebraute Klosterbräu.

Öffnungszeiten Marienstatter Brauhaus

Das Brauhaus hat ganzjährig Sonn- und feiertags ab 10:30 Uhr geöffnet. In der Zeit vom 1. Mai bis 30. September öffnet das Restaurant zusätzlich seine Türen immer von Dienstag bis Samstag von 11:00 bis 22:00 Uhr (Küchenzeiten 11:30 bis 21:00 Uhr). In der Zeit vom 1. Oktober bis 30. April begrüßt das Brauhaus seine Gäste von Mittwoch bis Samstag von 11:00 bis 21:00 Uhr (Küchenzeiten 11:30 bis 20:00 Uhr). Karfreitag und Heiligabend ist geschlossen.

Anschrift Marienstatter Brauhaus

57629 Marienstatt
Tel.: 0 26 62 / 95 35 300
Fax: 0 26 62 / 95 35 333
brauhaus@abtei-marienstatt.de

Tipp der Redaktion: Wir wäre es vor oder nach dem Essen mit einem Spaziergang? Dann ist das benachbarte Klostergelände der Abtei Marienstatt mit seinem Barockgarten, seinem Kräutergarten und seiner Basilika genau der richtige Ort. Dort können Sie vor oder nach einem Besuch im Brauhaus Ruhe tanken und entspannen.