(hoga-presse) Toller Ausflugstipp fürs Wochenende: Am Samstag (24. Mai) verwandelt sich das Landwirtschaftsministerium in der Münchner Innenstadt in einen Bauernhof – mit echten Tieren und kulinarischen Genüssen. Von 10 bis 18 Uhr lädt Landwirtschaftsminister Helmut Brunner wieder zu einem „Hoffest“ in den Schmuckhof seines Ministeriums. Hier gibt es dann nicht nur für Familien mit Kindern allerlei zu erleben: schlüpfende Küken, scharrende Hühner, meckernde Ziegen, flauschige Kaninchen und emsige Bienen. Jede Menge spannende Infos dazu bieten aus erster Hand die Fachleute aus dem Ministerium. Für das leibliche Wohl sorgt ein Spezialitätenmarkt mit einer Fülle regionaler Schmankerl, für gute Stimmung die zünftige Musik. Selbst sportliche Abwechslung ist geboten:

Am Ergometer lässt sich schweißtreibend erfahren, wie mühsam es ist, ein Stück Kuchen abzutrainieren. Wer es lieber entspannt mag, macht eine Kutschfahrt auf der Galeriestraße oder einen interaktiven Waldspaziergang, lässt sich auf dem Holz-Klangparcours verzaubern oder stellt beim „Pfundsägen“ sein Augenmaß unter Beweis. „Wir wollen die Menschen zum Erleben und zum Genießen einladen und Interesse für die praktische Land- und Forstwirtschaft wecken“, so der Minister. Er wird das Hoffest um 10.30 Uhr offiziell eröffnen und dabei auch das neue Regionalportal vorstellen, mit dem Verbraucher Bauernhöfe und Anbieter regionaler Spezialitäten in ihrer näheren Umgebung ausfindig machen können. Detailinfos gibt es unter www.stmelf.bayern.de/hoffest.

Bayerisches Staatsministerium für
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
– Pressereferat –
Ludwigstraße 2, 80539 München
Tel.: 089 2182-2215/-2217
Fax: 089 2182-2604
E-Mail: presse@stmelf.bayern.de