(hoga-presse) LIQUIDA Inkasso GmbH ergänzt Partnerfirmenportfolio des Verbandes. Gerade für mittelständische Unternehmer können offene Forderungen schnell existenzbedrohend werden. Um seine Mitgliedsbetriebe beim Thema Inkassomandate besser unterstützen zu können, kooperiert der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern seit Dezember 2016 mit der LIQUIDA Inkasso GmbH.

Die LIQUIDA Inkasso GmbH mit Sitz in Heilbronn ist seit 1999 mit über 70 Mitarbeitern national und international am Inkassomarkt tätig. LIQUIDA Inkasso ist ISO 9001 zertifiziert und darüber hinaus Mitglied im Bundesverband deutscher Inkassounternehmen. Über das LIQUIDA Kundenportal können Kunden und Schuldner an jedem Tag rund um die Uhr die übergebenden Mandate einsehen. So können beispielsweise aktuelle Kundeninformationen oder Informationen bezüglich säumiger Zahler abgerufen werden. Außerdem können über PayPal und Sofortüberweisung Zahlungen einfach und direkt an LIQUIDA geleistet werden.

Den Kunden von LIQUIDA stehen vielfältige Reports zur Verfügung, aus denen unter anderem Erfolgsquoten, Sachstände und viele andere Details genau ersichtlich sind. Das LIQUIDA Kundenportal kann durch neutrale Schnittstellen in fast alle am Markt befindlichen Finanzsysteme ohne großen Aufwand integriert werden. Somit erhalten alle Kunden einen vollständig transparenten Einblick in die Bearbeitung der Inkassomandate. Sicherer und schnellerer Zugriff auf Daten, modulare Mandatsbearbeitung mit hoher Flexibilität sowie Transparenz werden weltweit von den Kunden geschätzt. Hochqualifizierte und juristisch geschulte Mitarbeiter nehmen telefonisch Kontakt zu jedem säumigen Zahler auf. Diese Vorgehensweise gewährleistet die überdurchschnittlichen Erfolgsquoten am Markt. Die eigene Vertragsanwaltskanzlei LIQUIDUS Juris sorgt auch bei streitigen Verfahren für einen reibungslosen und erfolgreichen Ablauf.

Für Mitgliedsbetriebe des DEHOGA Bayern bietet die LIQUIDA Inkasso GmbH besonders attraktive Konditionen an. So beträgt der Jahresbeitrag – statt regulär 450,00 Euro – für DEHOGA Bayern-Mitglieder nur 75,00 Euro. Zusätzlich erfolgt – bei erfolgreicher Beitreibung – eine 100prozentige Ausschüttung, eine Erfolgsprovision fällt nicht an.

Frank-Ulrich John
Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband
DEHOGA Bayern e.V.
Prinz-Ludwig-Palais
Türkenstr. 7
80333 München
Tel +49 89 28760 – 109
Fax +49 89 28760 – 119
f.john@dehoga-bayern.de
www.dehoga-bayern.de

Quelle: Pressemitteilung Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. vom 28.01.2017.