Die 101 besten Hotels Deutschlands 2020/2021

Das Geheimnis um die Spitzenadressen der deutschen Hotellerie ist gelüftet

101 besten Hotels Deutschlands(hoga-presse) Gelistet sind sie in einem neuen Ranking unter Führung des Institute for Service- and Leadership Excellence, entwickelt durch einen Zusammenschluss von vier renommierten Partnern: die IUBH Internationale Hochschule, das Handelsblatt, die ahgz Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung sowie die CKR Hospitality Consulting von Carsten K. Rath.

Das Ranking der 101-Top-Adressen in Deutschland

Auf den Medaillenrängen finden sich im Rating für 2020/2021 das beste Grand Hotel, das beste Resort Hotel und das beste Stadthotel Deutschlands: Spitzenreiter ist das Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg, dicht gefolgt von Schloss Elmau im bayerischen Voralpenland und dem Hotel Adlon Kempinski Berlin. Auf den Rängen vier bis zehn: Severin’s Resort & SPA Sylt, Mandarin Oriental Munich, Breidenbacher Hof (Düsseldorf), Brenners Park-Hotel & Spa (Baden-Baden), Hotel Bareiss (Baiersbronn) sowie Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München und Kempinski Hotel Berchtesgaden.

Ranking zeigt die hohe Qualität der deutschen Hotellerie

„Die Aufnahme in diese Rangliste ist eine große Ehre für alle platzierten Hotels und ich gratuliere den 101 Champions sehr herzlich“, kommentiert Carsten K. Rath als Macher hinter dem Konzept und ergänzt: „Unsere Auswertung zeigt, dass die Qualität der deutschen Hotellerie außerordentlich hoch ist. Die Besten heben sich meines Erachtens hervor durch einen individuellen Charakter, die Liebe zum Gast und Mitarbeiter, die in Erinnerung bleiben. Wir werden mit diesem Ranking zu einem Wettbewerb in der hiesigen Hotellerie beitragen, von dem die Gäste schlussendlich profitieren.“

Das Buch zum Ranking: Lesevergnügen für Hotelliebhaber

Der Guide „Die 101 besten Hotels Deutschlands 2020/2021“ ist ein 352 Seiten starkes Buch, geschrieben von Hotel-Experte Carsten K. Rath und ahgz-Chefredakteur Rolf Westermann im Auftrag des Institute for Service- and Leadership Excellence.

Es stellt alle gelisteten Häuser im Detail vor ebenso wie die „Trouvaillen“ – außergewöhnliche Domizile mit Potenzial für die Besten von morgen – und einige herausragende Hotels der deutschsprachigen Nachbarn in Österreich, Südtirol und in der Schweiz, sozusagen als Benchmark. Zu diesen Aushängeschildern gehören das Hotel Sacher (Wien), The Dolder Grand (Zürich) und das Forestis Dolomites (Brixen).

Dazu gesellen sich spannende Einblicke hinter die Kulissen des Rankings, inspirierende Interviews mit den Initiatoren und bekannten Branchengrößen sowie allerlei Wissenswertes rund um die Crème de la Crème der deutschen Hotellerie. Das Buch (ISBN 978-3-00-066097-9) ist zum Preis von 29,90 Euro im Online-Shop erhältlich.

Livestream für Preisverleihung, Buchvorstellung und Branchen Talk

Die Preisverleihung an die „Top Ten“ mit Vorstellung des Buches findet im kleinen Kreis am 2. Dezember 2020 in Hamburg statt. Im Anschluss blicken die anwesenden Hoteliers und einflussreiche Hospitality Manager wie Wybcke Meier (TUI Cruises), Christina Block (Eugen Block Holding) oder Thomas Mack (Europa-Park) bei einem hochkarätig besetzten Podiumsgespräch gemeinsam in die Zukunft und diskutieren, wie die Branche sich in diesen herausfordernden Zeiten neu aufstellt. Der Event wird von 11:00 bis 13:00 Uhr virtuell übertragen, und zwar unter www.die-101-besten-hotels-deutschlands.de/livestream.

Wissenschaftlich basierte Einordnung der deutschen Hotellerie

Ins Leben gerufen wurde das künftig jährlich stattfindende Rating unter der Führung des Institute for Service- and Leadership Excellence als Träger. Die vier Partner – IUBH Internationale Hochschule, Handelsblatt, ahgz und CKR Hospitality Consulting – bringen akademische Expertise und fundierte Branchenkenntnis zusammen.

Auf der Basis statistischer Analysen von öffentlichen Bewertungsportalen und anderen Experten-Rankings durch Professoren der IUBH Internationale Hochschule werden abschließend die relevanten Häuser besucht und anhand von zehn Qualitätskriterien getestet. Dazu zählen Aspekte wie Haltung und Herzlichkeit des Service, die Kommunikation zum Gast, der USP des Hauses und die entsprechende Umsetzung, die Qualität der Küche sowie Erfahrungen vor und nach dem Besuch.

Die 101 Besten aus mehr als 11.000 Hotels ausgewählt

„In vielen Ländern gibt es schon seit Jahren Hotelrankings. Mit dem wissenschaftlich fundierten Wettbewerb der Besten Deutschlands schließen wir eine Lücke“, erklärt ahgz-Chefredakteur Rolf Westermann. Herausgekommen ist ein Ranking, das es in der Bundesrepublik so bisher nicht gab – es kombiniert objektive Qualitätsmaßstäbe mit individuell empfundener Kundenzufriedenheit und präsentiert auf wissenschaftlicher Grundlage die 101 Besten von mehr als 11.000 Hotels hierzulande.

Mit ihrer transparenten Einordnung der deutschen Hotellerie verspricht die Liste Hilfestellung und Inspiration gleichermaßen. Den Impuls für den Start dieses Wettbewerbs in Deutschland gab der renommierte Schweizer Hoteltester Karl Wild, der bereits seit 1997 jährlich die besten Hotels seiner Heimat kürt.

Gewinner des diesjährigen Rankings: Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg
Gewinner des diesjährigen Rankings: Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg

Das Ranking der 101 besten Hotels Deutschlands 2020/2021

TOP 3
Platz 1 – Das beste Grand Hotel Deutschlands: Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg
Platz 2 – Das beste Resort Hotel Deutschlands: Schloss Elmau
Platz 3 – Das beste Stadthotel Deutschlands: Hotel Adlon Kempinski

TOP 10
Platz 4 – Severin’s Resort & SPA Sylt
Platz 5 – Mandarin Oriental Munich
Platz 6 – Capella Breidenbacher Hof
Platz 7 – Brenners Park-Hotel & SPA
Platz 8 – Hotel Bareiss
Platz 9 – Vier Jahreszeiten Kempinski
Platz 10 – Kempinski Hotel Berchtesgaden

TOP 25
Platz 11 – Beyond by Geisel
Platz 12 – The Ritz-Carlton, Wolfsburg
Platz 13 – Rocco Forte The Charles Hotel
Platz 14 – Sonnenalp
Platz 15 – Park Hyatt Hamburg
Platz 16 – Althoff Seehotel Überfahrt
Platz 17 – Weissenhaus Grand Village
Platz 18 – The Fontenay
Platz 19 – Hyatt Regency Düsseldorf
Platz 20 – Hotel Traube Tonbach
Platz 21 – Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais
Platz 22 – Regent Berlin
Platz 23 – The Ritz-Carlton, Berlin
Platz 24 – Grand Elysée Hamburg
Platz 25 – RIVA – Das Hotel am Bodensee

Die 101 besten Hotels Deutschlands 2020/2021 ab hier weiter in alphabetischer Reihenfolge:

Althoff Grandhotel Schloss Bensberg
Althoff Hotel am Schlossgarten
Althoff Hotel Fürstenhof
A-Rosa Sylt
SPA & Resort Bachmair Weissach
Badhotel Sternhagen
Bayerischer Hof
Budersand Hotel – Golf & SPA – Sylt
Burg Staufeneck
Colombi Hotel
Das Tegernsee
Der Öschberghof
Emmerich Hotel Görlitz
Excelsior Hotel Ernst
Falkenstein Grand
Franks
Fraser Suites Hamburg
Grand Hotel Heiligendamm
Grand Hotel Seeschlösschen
Grand Hyatt Berlin
Grandhotel Hessischer Hof
Hotel am Steinplatz
Hotel Atlantic Hamburg
Hotel Deimann
Hotel Dollenberg
Hotel Europäischer Hof Heidelberg
Hotel Fährhaus
Hotel Louis C. Jacob
Hotel Maximilian
Hotel Nassauer Hof
Hotel Palace Berlin
Hotel Stadt Hamburg
Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden
Hyatt Regency Köln
Hyatt Regency Mainz
InterContinental Hotel Berlin
InterContinental Hotel Düsseldorf
Jumeirah Frankfurt
Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch
Landhaus Stricker
Le Méridien Stuttgart
Louis Hotel
Maison Messmer
Orania.Berlin
Parkhotel Bremen
Park-Hotel Egerner Höfe
Relais & Châteaux Jagdhof Glashütte
Rocco Forte Hotel de Rome
Rocco Forte Villa Kennedy
Romantik Roewers Privathotel
Schloss Fleesensee
Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann
Schlosshotel Burg Schlitz
Schlosshotel Hugenpoet
Schlosshotel Kronberg
Schlosshotel Münchhausen
Side Design Hotel Hamburg
SO/ Berlin Das Stue
Sofitel Hamburg Alter Wall
Söl’ring Hof
Steigenberger Frankfurter Hof
Steigenberger Graf Zeppelin
Steigenberger Grandhotel Handelshof
Steigenberger Hotel Der Sonnenhof
Steigenberger Hotel Hamburg
Steigenberger Parkhotel Düsseldorf
The Westin Grand Frankfurt
Tortue Hamburg
Travel Charme Kurhaus Binz
Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg
Vila Vita Rosenpark
Villa Rothschild
Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe
Waldorf Astoria Berlin

Die Top-Hotels der deutschsprachigen Nachbarn

Hotel Sacher Wien
The Dolder Grand
Hotel Forestis Dolomites

Trouvaillen

barefoot Hotel
Das Kranzbach
Der kleine Prinz
East Hotel
Hotel Ritter Durbach
Hotel Sportalm Gipfelglück
KRØNASÅR – The Museum-Hotel
Lanserhof Tegernsee
Roomers Munich
SlowDown Travemünde

Quelle: Wilde & Partner vom 27.11.2020
Bilquelle: Wilde & Partner / Gerrit Meier / Schloss Elmau / Michael Handelmann