Genießen, Erleben und Shoppen

(hoga-presse) Am ersten Adventswochenende lädt die eat&STYLE in Düsseldorf unter dem Motto #wecelebratefood wieder zum Genießen, Erleben und Shoppen ein. Im AREAL BÖHLER werden bei toller Atmosphäre Genusstrends mit allen Sinnen erlebt – Sehen, Riechen, Schmecken, Fühlen, Hören, und all das mit jeder Menge Spaß.

Die eat&STYLE Themenwelten

Neu bei der eat&STYLE sind offene Themenwelten mit interaktiven Live-Shows, Workshops und Tastings, an denen Besucher ohne Voranmeldung spontan teilnehmen, mit den Experten interagieren und von deren Tipps und Tricks profitieren können. Bei wine&STYLE vom Hauptsponsor Deutsches Weininstitut gibt Master of Wine Romana Echensperger wertvolle Ratschläge zum Trendthema Foodpairing. Dazu gibt es viele Empfehlungen und Infos zu regionalen Winzern, Rebsorten und den besten Jahrgängen.

Die neuesten Küchentechnologien werden im Miele Innovation Lab in Aktion präsentiert. Hier kann TV-Juror Franz Schned („Die Küchenschlacht“, ZDF) sowie dem gastronomischen Tausendsassa, Kochschauspieler und Food-Experten Dominik Wetzel oder dem Miele Tafelkünstler Sven Strenger aus Düsseldorf über die Schulter geschaut und der faszinierende Dialoggarer mit raffinierten Rezeptideen ausprobiert werden.

Mit dabei sind auch die Nuss-Veredler der Düsseldorfer Manufaktur „Noah Leléy“. Die Spezialisten verhüllen Mandeln und Nüsse mit feinster Schokolade und ausgesuchten Zutaten und kreieren so kulinarische Kostbarkeiten für ausgefallene Geschenke oder genussvolle Momente. Das kreative Team von Foodboom kommt mit ganz viel Programm im Gepäck. In ihren Live-Cooking-Sessions bieten sie FOOD-tainment vom Feinsten und Geschmacksexplosionen for free.

In den Drinkable-Bar-Workshops darf sich jeder als Barkeeper versuchen und mit selbst gemachten Sirups, Limonaden und Co. coole Drinks mixen, während in der Oh My Italy Taste Trattoria beim Pesto-Workshop ganz persönliche Weihnachtsgeschenke aus der Küche kreiert oder bei einem der ausgefallenen Tastings, wie Eis mit Balsamico, neue Geschmackserlebnisse entdeckt werden. Wer eine Verschnaufpause von all dem Stöbern,
Selbermachen und Probieren braucht, kann sich in der Foodboom Lounge eine kleine Auszeit gönnen.

In der Coffee-Area geht es dann mit dem zweimaligen Vize-Röstmeister und Goldmedaillen-Gewinner der Röstergilde Erik Brockholz auf eine spannende Kaffeereise um die Welt. Wie schmecken die verschiedenen Bohnen, was ist der Unterschied zwischen sonnengetrocknetem und gewaschenem Kaffee? Hier darf geschnuppert, geschlürft und genossen werden.

Das eat&STYLE Stadtmenü

Beim beliebten Stadtmenü werden herausragende Gastronomien und Köche aus Düsseldorf und der Region in kleinen Pop-up-Restaurants vertreten sein wie das asiatische Restaurant King Fusion, die Patisserie-Künstler von TörtchenTörtchen, die Salatbar Green Karma, die Frozen-Yogurt-Spezialisten von Yomaro, das südvietnamesische Spezialitätenrestaurant
TAM TAM oder DEINspeisesalon aus Köln.

Sie präsentieren ihr persönliches Signature Dish zum Probierpreis von fünf Euro. Unter anderem wird es Delikatessen wie gegarten Sellerie mit Ziegenkäse, Haselnuss, Birne und Koriander oder Happy Bowls, mal mit Pulled Pork, Süßkartoffeln und Möhren, mal mit Tofu, Quinoa, Erbsen und Rotkohl, geben. Und natürlich spielt auch die Nachhaltigkeit eine Rolle, und so wird das Stadtmenü auf dem biologisch abbaubaren und kompostierbaren Geschirr von PAPSTAR pure serviert.

Am Samstagabend gibt es im Stadtmenü-Bereich zudem ein musikalisches Highlight mit dem Auftritt des Düsseldorfer Singer/Songwriters enkelson.

Der eat&STYLE Marktplatz

Auf dem Marktplatz tummeln sich rund 150 Aussteller. Neben großen Marken wie dem exklusiven Food-Partner REWE mit seiner Eigenmarke Feine Welt präsentieren auch kleine Manufakturen wie Wohngoldstück und Start-ups wie Marmetube ihre mit Leidenschaft erstellten Waren. Besucher können hier direkt mit den Ausstellern ins Gespräch kommen und sich selbst von der Qualität der Produkte überzeugen.

Neu ist das eat&STYLE Late-Night-Shopping am Samstag bis 22:00 Uhr. Bei heißen DJ-Beats und coolen Drinks auf der „WE MAKE YOUR FOOD GO BOOM“-Party können Besucher nach Herzenslust kleine Köstlichkeiten und erste Weihnachtsgeschenke shoppen.
Weitere Informationen auf: www.eat-and-style.de

Wissenswertes Über die eat&STYLE

Veranstaltet von Fleet FOOD Events, ist die eat&STYLE seit mittlerweile 14 Jahren der Place to be für alle Foodies. Das Food-Festival findet mit über 80.000 Besuchern jedes Jahr im Herbst in den deutschen Metropolen Hamburg, München, Düsseldorf und Stuttgart statt. Spannende Themenwelten mit interaktiven Programmen richten sich an alle, deren Leidenschaft gutes Essen, Drinks und Style sind.

Spitzenköche, Bartender, Gastronomen und Experten lassen sich hier über die Schulter schauen und zeigen, wie die Besucher sich „eat&STYLE“ nach Hause holen können. Im Ausstellungsbereich laden kleine regionale Manufakturen und coole Start-ups ebenso
wie internationale Topmarken zum Genießen, Entdecken und Shoppen ein.

Über FLEET FOOD Events

Tochterunternehmen von FLEET Events ist seit März 2016 die Agentur FLEET FOOD Events. Unter der Geschäftsführung von Kai Klemm bietet das Unternehmen professionelle Umsetzung von Marken-, Produkt- und Veranstaltungsinszenierungen im kulinarischen Umfeld an.

Quelle und Bildquelle: Pressemitteilung eat&STYLE vom 01.10.2019