(hoga-presse) Liebe, Eifersucht und sogar Mord: Im Dorint Resort & Spa Bad Brückenau geht es am Samstag, 15. September 2012, äußerst leidenschaftlich zur Sache. Die Gäste erwartet eine spannende Reise in die Zeit der Renaissance.

Im historischen Kuppelsaal des Hotels an der Heinrich-von-Bibra-Straße zeigt das Theater „Cena & Arte“ „Ein Bruder zu viel – Mord auf Schloss Rabenstein“. Passend dazu serviert Küchenchef Thomas König ein leckeres Vier-Gang-Menü. Das Besondere an diesem Dinner Theater: Die Schauspieler stehen in der Tradition der Commedia dell‘ Arte. Das spiegelt sich unter anderem in den opulenten Kostümen der Darsteller wider. „Wir sind stolz, unseren Gästen ein exklusives und genussvolles Commedia Dinner Theater bieten zu können“, sagt Hoteldirektor Constantin von Deines.

Das Stück spielt während eines großen Festes im Rahmen eines Ritterturnieres. Corbinian von Rabenstein und sein Bruder Baldebert duellieren sich um die Gunst der holden Edelgard zur Schafenburg. Und auch die adrette Schäferin Karlene muss ihren Liebsten Jeremias vor den Avancen ihrer Schwester Auguste verteidigen. Die verschiedenen Handlungsfäden sorgen für eine kurzweilige und humorig-spannende Kriminalkomödie. Die Gäste sind sofort mitten im Geschehen und dürfen gespannt auf den Ausgang sein.

Damit auch die Gaumen der Theaterbesucher an diesem besonderen Abend nicht zu kurz kommen, serviert das Team um Küchenchef Thomas König Dreierlei vom Rhöner Saibling mit Feldsalat im Kartoffeldressing, Steinpilzkraftbrühe mit Maultaschen, Braten vom Rhöner Hirsch an Preiselbeerjus mit Broccoliröschen und Herzoginkartoffeln sowie zum Abschluss Zwetschgenknödel an Vanilleschaum. Das Dinner Theater im Dorint Resort & Spa Bad Brückenau beginnt um 19.30 Uhr und kostet 79 Euro pro Person. Reservierungen werden unter 09741-850 entgegengenommen.

Wegen der großen Nachfrage wird es im kommenden Jahr einen neuen Abend mit „Cena & Arte“ geben. Am 26. Januar 2012 zeigt das Commedia Dinner Theater „La Notte dei Torroni – Süßer Tod“.

Pressekontakt:
Kaspar Müller-Bringmann
Pressesprecher
Aachener Straße 1051
50858 Köln
Tel: 0221-4 85 67-192
Fax: 0221-4 85 67-193
E-Mail: presse@dorint.com