(hoga-presse) Auf fast 400 Jahre Hotelgeschichte bringen es die mehr als 20 Best Western Hotel-Jubilare. Deren jahrzehntelange Mitgliedschaft bei der weltweit größten Hotelkette summiert sich dieses Jahr zum eindrucksvollen Jubiläum.

Zahlreiche treue Wegbegleiter konnten zum Jahreswechsel ihr Best Western Mitglieds-Jubiläum feiern. In einem festlichen Rahmen wurden insgesamt 21 Best Western Hotels kürzlich in Berlin für ihren Beitrag zum Erfolg der größten deutschen Hotelmarke und ihre Treue geehrt. „Wir freuen uns, dass so viele Betriebe der Marke Best Western in Deutschland die Treue halten“, so Best Western Geschäftsführer Marcus Smola. „Unser Ziel ist es, den wirtschaftlichen Erfolg unserer Partnerhotels zu steigern und die Wettbewerbsfähigkeit der Häuser langfristig zu sichern.

Denn als Gruppe, die voll in den Händen ihrer Hoteliers liegt, stehen die Leistungen für unsere Partnerhotels im Fokus – vor einer möglichen Gewinnmaximierung. Dies unterscheidet unsere Gruppe von anderen Marktteilnehmern“, erklärt Smola den Erfolg der langjährigen Partnerschaft. Er ergänzt: „Unser Bestreben zahlt sich aus: Individuelle Privathotels meistern im Best Western Verbund erfolgreich die Herausforderungen des Marktes und haben sich zu einer der stärksten Hotelgruppen entwickelt.“

Quelle: Pressemitteilung intergerma.

Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH
Frankfurter Straße 10-14
65760 Eschborn