(hoga-presse) Am Jahresende stand ein stolzer Umsatzzuwachs von 5,01 % gegenüber dem starken Messejahr2010 in den Büchern. Das hört sich auf den ersten Blick bescheiden an, unter Berücksichtigung der Vorjahres-Top-Messen wie BAUMA in München oder dem generell wesentlich stärkeren Messejahr zu geraden Jahren in Stuttgart, ist dieses Wachstum mit den Standorten München, Stuttgart und Frankfurt am Main allerdings beachtlich.

 

Geht man in die Details, erhält man folgendes Bild: Die Münchner Golden Leaf Hotels legen gegenüber dem BAUMA Jahr kumuliert um 2,52 % zu. Dieses Wachstum ist in der Stadt wiederum unterschiedlich verteilt. Während der periphere Standort Golden Leaf Hotel Perlach Allee Hof sogar leicht verliert, können die zentralen Standorte Golden Leaf Hotel Altmünchen am Deutschen Museum sowie das zentrumsnahe Golden Leaf Parkhotel im Lehel punkten. Ausschlaggebend für dieses Fazit sind die Wochenendtouristen mit Präferenz für die Innenstadt.

In Stuttgart liegen beide Kooperationshotels deutlich im Plus. Wobei das Golden Leaf Hotel Stuttgart Zuffenhausen aus einer schwächeren Vorjahresbasis sogar 9,33 % zulegt. Das Golden Leaf Hotel Stuttgart Airport & Messe konnte trotz des starken Messejahres 2010 in 2011 knapp 5 % zulegen. Hintergrund sind hier ein um fast 20 % gestiegener Tagungsumsatz sowie die wesentlich besser gebuchten Freizeittage dank der direkten U6-Anbindung seit Dezember 2010.

Im Golden Leaf Hotel & Residence Frankfurt bleibt nach fast 20 % Wachstum in 2010 im Folgejahr nochmals eine Steigerung von 6,5 % bestehen. Diese hätte sogar noch besser ausfallen können, wenn die Automobil-Leitmesse IAA in 2011 nicht äußerst schwach gelaufen wäre sowie die besinnliche Buchungszeit in der Mainmetropole nicht bereits Mitte Dezember begonnen hätte.

Pressekontakt:
Golden Leaf Hotels & Residences
represented by HoSeCo Sales & Marketing Services (Deutschland) Ltd.
Knöbelstraße 36
80538 München
Telefon: 0700/45468357
E-Mail: info@golden-leaf-hotel.de