(hoga-presse) Austragung der „Giropizza d’Europa“ im Rahmen der Leitmesse für den Außer-Haus-Markt vom 14. bis 19. März 2014. Die Pizza ist aus der deutschen Ernährungskultur nicht mehr wegzudenken und hat darum auch auf der INTERNORGA schon seit langer Zeit einen festen Platz. Im kommenden Jahr wird es auf der Leitmesse für den Außer-Haus-Markt noch italienischer. Im März 2014 treffen sich hier die Besten der Besten unter den Pizzabäckern zum Finale der „Giropizza d’Europa“ und kämpfen live auf der Leitmesse um den Titel des Europameisters. Der Gewinner darf sich dann Europas bester Pizzabäcker nennen. Die Finalisten konnten ihr Talent als Pizzabäcker bereits in den Vorauswahlen unter Beweis stellen: Sie sind die Gewinner der Wettbewerbe in Köln, Rom, Rimini, Paris, Budapest, Amsterdam, Massa Carrara und Riva del Garda.

Mit dem Preis GIROPIZZA D’EUROPA  werden seit zehn Jahren die Fähigkeiten und Kompetenzen der Pizzaioli in ganz Europa ausgezeichnet. Auf der INTERNORGA zeigen die Pizza Champions der „Scuola Italiana Pizzaioli“ außerdem während der gesamten Messetage in Seminaren, Tests und Tastings die perfekte Auswahl der Zutaten, die ideale Vor- und Zubereitung sowie spezielle Themen wie beispielsweise die Verarbeitung von Soja.

„Die Pizza Europameisterschaft auf der INTERNORGA 2014 auszutragen, ist für uns ein tolles Highlight im Messeprogramm. Wir freuen uns schon jetzt auf das italienische Flair, das dieser Wettbewerb auf die Messe bringen wird“, sagt Claudia Johannsen, Projektleiterin der INTERNORGA.

Dazu Pizza e Pasta Italiana: „Wir sind geehrt und stolz, das Finale der Giropizza d’Europa auf der INTERNORGA ausrichten zu können. Seit vielen Jahren konnte die Giropizza die Zukunftstrends der Pizzabranche immer voraussagen: Dabei machen die modernsten und fähigsten Pizzabäcker ganz Europas mit, sie stellen ihr Fachwissen und Experimentierfreudigkeit unter Beweis.  Darüber hinaus können die Fachbesucher unter der Leitung der Scuola Italiana Pizzaioli an Demonstrationen, Live-Shows und Verkostungen teilnehmen. Wesentliches Ziel dabei ist es, den Besuchern innovative Lösungen zu bieten, die sie in ihrem Betrieb  ideal umsetzen können.“

Über die INTERNORGA

Die INTERNORGA ist seit 1921 die europäische Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien. Jedes Jahr im März präsentieren mehr als 1.200 Aussteller aus dem In- und Ausland Neuheiten, Trends und Komplettlösungen für den gesamten Außer-Haus-Markt. Die Ausstellerpräsentationen werden durch ein großes Rahmenprogramm, international besetzte Kongresse, Award-Verleihungen und innovative Sideevent-Konzepte ergänzt. Die INTERNORGA findet traditionell auf dem Hamburger Messegelände im Herzen der Hansestadt statt. Der Einlass erfolgt ausschließlich nach Legitimation als Fachbesucher. Eintritt: 29,50 Euro (Zweitageskarte 38 Euro), Fachschüler: 16 Euro.

Über die „Giropizza d’Europa“

Die Giropizza d’Europa ist ein Wanderwettbewerb, der jährlich zwischen Oktober und März an verschiedenen Standorten in ganz Europa stattfindet. Auf der INTERNORGA kämpfen in der 10. Ausgabe der Giropizza d’Europa 80 Teilnehmer aus ganz Europa um die Herstellung der besten Pizza: Die Sieger werden von einer zehnköpfigen Jury erkoren.

Kontakt:
Bianca Gellert, Tel.: 040/3569 2093, Fax: 040/3569 2449, Mail: bianca.gellert@hamburg-messe.de
Weitere Informationen zur INTERNORGA 2013 unter: www.internorga.com