Gut Ising: Weite, Luft und Natur inklusive Verwöhnprogramm
Gut Ising: Weite, Luft und Natur inklusive Verwöhnprogramm

Wohltat für die Seele im Hotel Gut Ising

Im Hotel Gut Ising hat jeder Raum für sich ohne auf Bewegung, Wellness, Komfort oder Genuss verzichten zu müssen

(hoga-presse) Es gibt prädestinierte Orte, die genügend Raum zum Abstandhalten bieten und gleichzeitig der Sehnsucht nach Abwechslung, Gesellschaft und Genuss nachkommen: Orte wie Gut Ising. Abstand halten, Kontakte meiden, Maske tragen – das haben wir alles in den letzten Monaten verinnerlicht. Die neue Normalität heißt, mit den Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 zu leben. Nach langen Wochen der Einschränkungen ist das Bedürfnis nach anderer Umgebung und zwischenmenschlicher Begegnungen groß. Eine wohltuende Weite und genügend Raum für jeden Einzelnen bietet das über 170 Hektar großen Anwesen am Nordostufer des Chiemsees.

Gut Ising ist ein Refugium zum Durchatmen, Erholen und Krafttanken. Denn Bewegung an der frischen Luft in der herrlichen Natur am See und im Wald, Outdoor-Sportmöglichkeiten von Reiten bis Golfen, Ausspannen im Wellness- und Spa-Bereich sowie kulinarischer Genuss in drei unterschiedlichen Restaurants sind der Garant für ein Verwöhnprogramm rundum. Auch einzigartige Separees wie das See- und Forsthaus bieten die Möglichkeit für private, geschützte Zusammentreffen oder Tagungen, wie sie lange nicht möglich waren.

Hotel Gut Ising öffnet Dank tatkräftiger Unterstützung des gesamten Teams ab Freitag, 21. Mai 2021. Da die Gesundheit und Sicherheit aller Gäste sowie Mitarbeiter an oberster Stelle stehen, werden selbstverständlich alle Hygienerichtlinien mit größter Sorgfalt eingehalten.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir nach wochenlangem Stillstand endlich wieder Gäste bei uns auf Gut Ising begrüßen und verwöhnen dürfen. Mitten in der Natur ist hier jeder für sich und kann auf unserem weitläufigen Anwesen die malerische Landschaft direkt am ‚Bayrischen Meer‘ genießen. Vom Spaziergang am See oder im Wald, über Golfen bis hin zum Reiten kann man sich hier herrlich an der frischen Luft bewegen und anschließend in einem unserer Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen“, erklärt Christoph Leinberger, General Manager des Hotel Gut Ising.

Gut essen im Gut Ising

Neben dem Entspannungsfaktor und der Bewegung spielen auf Gut Ising Geselligkeit und Genuss eine entscheidende Rolle. Die drei Restaurants bedienen garantiert jeden Geschmack – von regional über italienisch, asiatisch bis hin zur modernen internationalen Küche ist alles dabei: Die klassische Alpen-Küche genießen Gäste im denkmalgeschützten Kreuzgewölbe oder auf der Sonnenterasse im Innenhof des Gutshofrestaurants “Zum Goldenen Pflug”. Frische Steinofenpizza und hausgemachte Pasta gibt es im „Ristorante Il Cavallo“ samt Blick in die Reithalle oder auf den Chiemsee von der genial für Liebhaber von Sonnenuntergängen gelegenen Terrasse.

Seit zwei Jahren bietet das „Derby bar | grill” ausgezeichnete Fleisch- und Fischkreationen. Auch Freunde der asiatischen Küche erfreuen sich hier an Spezialitäten aus dem original asiatisch heißen Wok, dem „Roaring Dragon“. Wer die Kunst des Grillens im Feuer und in der Glut erlernen möchte, nimmt hier an Kochkursen in kleinen Gruppen ab vier Personen teil.

Gut Ising Gut Ising

Feste feiern im Gut Ising

Auch was private Gesellschaften oder Tagungen von Unternehmen betrifft, gibt es enormen Nachholbedarf. Doch es ist nicht so einfach, passende Örtlichkeiten zu finden, die den nach wie vor herrschenden Auflagen und Beschränkungen entsprechen. Ob Familienfeier, Meeting, Incentive oder Tagung – die Möglichkeiten sind groß. Da gibt es zum Beispiel für kleine Gruppen das neu renovierte charmante Seehaus. Besonders attraktiv ist diese Location in Kombination mit dem Badehaus vor einmaliger Kulisse. So genießen die Gäste im Sommer alle Vorzüge eines Hauses direkt am See, inklusive der exklusiven Bewirtung aus den vielfältigen Gutsküchen von regionaler Alpen-Kulinarik bis hin zu gegrilltem Fisch und Krustentieren aus dem Feuer.

Ebenso attraktiv und märchenhaft romantisch für Veranstaltungen im exklusiven Kreis ist das rustikale Forsthaus, ein Steinhaus aus dem 11. Jahrhundert direkt am Waldrand gelegen. Für Kreativpausen im kleinen Team oder familiäre Feierlichkeiten ist der urig gemütliche Rückzugsort sommers wie winters ideal. Für eine Familientafel im exklusiven Rahmen ist auch das Kaminzimmer vom „Ristorante Il Cavallo“ ideal, um in Anlehnung an italienische Traditionen im großen Stil zu tafeln. Auch für größere Feste stehen mit „Derby bar | grill”, der Festhalle oder dem „Pferdemuseum“, einer Stelzenscheune aus dem 16. Jahrhundert, attraktive Räumlichkeiten zur Wahl.

Quelle und Bild: Wilde & Partner, 21.05.2021