Titel für Julia Paleit (Novotel), 3. Platz für Princess Göwe (ibis)

(hoga-presse) Und schon wieder ein Titel für einen Auszubildenden aus dem Hotel Novotel Hamburg Alster. Nach ersten Plätzen im vergangenen Jahr ließ bei den Hamburger Jugendmeisterschaften 2013 in den gastgewerblichen Berufen diesmal Julia Paleit die Konkurrenz bei den Hotelfachleuten hinter sich. Den Erfolg Hamburger Häuser der weltweit führenden Accor Hotelgruppe (www.accorhotels.com) komplettierte Princess Göwe vom ibis Hotel Hamburg Alsterring. Sie belegte bei den „Fachkräften im Gastgewerbe / Schwerpunkt Service“ den dritten Platz.

Accor: Der größte Ausbilder der Hotelbranche in Deutschland

Stolz auf ihre jungen Mitarbeiterinnen zeigten sich Hoteldirektor Jochen Fuchs (Novotel Hamburg Alster) und Antje Borgmann (ibis Hamburg Alsterring), die zusammen mit Michael Mücke, Geschäftsführer  der Accor Hospitality Germany GmbH, zu den ersten Gratulanten gehörten. Solche Wettbewerbe untermauern laut Mücke die Position Accors, nicht nur der größte, sondern auch einer der besten Ausbilder der Branche zu sein: „Wir nehmen unsere Mitarbeiter vom ersten Tag an sehr ernst, fördern und fordern sie – und bieten ihnen mit einem ausgefeilten Schulungs- und Fortbildungsprogramm vielfältige Möglichkeiten, ihren eigenen Karriereweg effizient zu verfolgen.“

Erfolgreiche Azubis ziehen weitere gute junge Leute an. Das weiß auch Jochen Fuchs, dessen Hotel bereits zum wiederholten Mal in die positiven Ausbildungs-Schlagzeilen gelangt ist. Erst im vergangenen Jahr waren zwei Mitarbeiter von ihm bei den Hamburger Jugendmeisterschaften ganz vorne, im November holte dann Arianti Hermansyah sogar den Deutschen Jugendmeistertitel. Wie seine Direktionskollegin Borgmann im ibis legt Fuchs besonderen Wert auf eine intensive Talentförderung. Man trainiere gemeinsam mit den Auszubildenden, simuliere Prüfungsbedingungen und unterstütze bei der Vorbereitung des Abschlusstests.

Sehr große Stücke hält der Novotel-Direktor natürlich auf Julia Paleit, die diesjährige Erstplatzierte. Sie zeige nicht nur im Wettbewerb ihre Qualität, sondern überzeuge auch im täglichen Hoteleinsatz mit Können, Engagement und Kreativität. Letztere kam ihr bei der Vergabe eines erstmals vergebenen Sonderpreises bei den Hamburger Jugendmeisterschaften zugute: Gemeinsam mit einer Restaurantfach-Auszubildenden erhielt sie den „Kleinen Johnson“ für die beste Tischdekoration zum Thema „Hamburg blüht auf – IGS 2013“.

Simone Albers bei der INTERNORGA auf dem 2. Platz

Und noch ein Erfolg: Beim 19. Großen Preis der Köche auf der INTERNORGA 2013 ließ Simone Albers aus dem Novotel Hamburg Alster, die bereits bei den Jugendmeisterschaften den vierten Rang erreicht hatte, zusammen mit ihrem Partner 13 Teams aus ganz Deutschland hinter sich und holte in der Gläsernen Küche im Forum Gastgewerbe den 2. Platz in der Gesamtwertung.

Über Novotel

Novotel verfügt über knapp 400 Hotels und Resorts der gehobenen Mittelklasse in 60 Ländern. Die Novotel Häuser liegen im Zentrum internationaler Destinationen, von Geschäftszentren bis zu touristischen Zielen. Der dauerhaft hohe Servicestandard bei Novotel trägt für Geschäfts- wie Freizeitreisende zum Wohlbefinden bei: mit geräumigen Zimmern im modularen Design, ausgewogener, rund um die Uhr verfügbarer Küche, hervorragenden Tagungseinrichtungen, aufmerksamem Personal, speziellen Kinderbereichen und erholsamen Wellness-Einrichtungen. Novotel übernimmt eine Vorreiterfunktion im Bereich nachhaltiger Entwicklung – so nehmen alle Novotel Hotels am internationalen Umweltzertifizierungsprogramm EarthCheck teil. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.novotel.com.

Accor Hospitality Germany GmbH
Eike Alexander Kraft
Vice President
Public Relations & Corporate Communications
Tel : +49 (0) 89 / 63002 – 500
E-mail: eike.kraft@accor.com