(hoga-presse) Das Alte Amtshaus ist ein historisches Fachwerkhaus inmitten herrlicher Natur und einem kleinen Dorf. Für kleinere Veranstaltungen (bis zu 40 Personen) ist der helle, in unmittelbarer Hotelnähe gelegene Tagungsraum in außergewöhnlichem, historischem Ambiente ideal. Auf Wunsch kann auch das ganze Haus exklusiv gebucht werden. Die 15 individuellen Landhauszimmer bieten den idealen Rahmen zum Ausklang des Tages. Im Restaurant Amtskeller werden Sie von Küchenchef Sebastian Wiese mit regionaler Sterneküche verwöhnt.

Gültig vom 02.06.2015 – 31.12.2015

Tagungs-Special:
•    Geeigneter Tagungsraum entsprechend der Teilnehmerzahl
•    Standardtechnik: Moderationskoffer, Beamer, Leinwand, Flipchart, Pinnwand, W-LAN
•    Mineralwasser im Tagungsraum unlimitiert
•    Kaffee- und Teestation während der gesamten Dauer im Tagungsraum
•    Kaffeepause am Vormittag mit Butterbrezeln und reichhaltigem Obstkorb
•    Mittagessen als 2-Gänge-Menü oder Buffet inkl. Mineralwasser
•    Kaffeepause am Nachmittag mit Hohenloher Blechkuchen und reichhaltigem Obstkorb

Preis pro Person/Arrangement: 59,00 €

Mindestteilnehmerzahl: acht Personen. Das Special ist auf Anfrage und Verfügbarkeit buchbar.

Quelle: www.amtshaus-ailringen.de

Kontakt:
Hotel & Restaurant Altes Amtshaus
Kirchbergweg 3
74673 Mulfingen-Ailringen
Tel: 07937-970-0
Fax: 07937-970-30
E-Mail: info@altesamtshaus.de

Quelle und Bildquelle: Pressemitteilung intergerma.

Update der Hoga-presse-Redaktion vom 30.12.2017:

Über das Hotel & Restaurant Altes Amtshaus

Kreative Spitzenküche und Freude an der Gastlichkeit in historischer Kulisse. Das Amtshaus im Hohenloher Jagsttal blickt auf eine mehr als 500-jährige Geschichte zurück. In dem vom Deutschen Orden errichteten Renaissancebau mit Schmuckfachwerk und Gewölbekeller sind seit 1998 ein Hotel mit 15 Zimmern und das Gourmet-Restaurant „Amtskeller“ beheimatet. Seit 19 Jahren wird das Restaurant ohne Unterbrechung mit einem Stern im Guide Michelin bewertet.

Seit Herbst 2015 leiten Sternekoch Sebastian Wiese und Gastgeber Jürgen Alt das Hotel & Restaurant Amtshaus gemeinsam. Beide kennen das Haus seit vielen Jahren – seit 2008 arbeiten sie hier Seite an Seite. Ihr neues Konzept für das Amtshaus lautet „Come together“. Mit der neuen Ausrichtung legen sie den Fokus auf Tagungen, Feierlichkeiten und Veranstaltungen – stets begleitet durch die Sterneküche von Sebastian Wiese und die sensorische Expertise von Restaurantleiter und Sommelier Jürgen Alt.

Ailringen ist ein malerisches Dorf im Jagsttal, durchschlängelt von der Jagst. Im nahegelegenen Jagstfeld mündet der namengebende Fluss in den Neckar. Weite Strecken entlang der Jagst sind heute Naturschutzgebiete, die zahlreichen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum schenken. Die weitgehend unberührte Naturlandschaft macht den besonderen Charme dieses Landstrichs aus und zieht Ruhesuchende in ihren Bann. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Stuttgart; die Entfernung beträgt ca. 100 km. Das Museum Würth in Künzelsau ist ca. 10 km entfernt und bis zur Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall sind es ca. 35 km.

Quelle: Webseite Hotel & Restaurant Altes Amtshaus.